Völlig unerwartet! Ihre Mitstreiterinnen wollten Sabine schon lange nicht mehr bei Germany's next Topmodel dabei haben. Bei den Kunden kam sie aber stets sehr gut an und ergatterte einen Job nach dem anderen. Jetzt die Überraschung: Sabine musste heute Abend GNTM verlassen!

"Das Einzige, was mich ärgert ist, dass Team Michael bekommen hat, was sie wollten: mich raus zu haben!", gestand Sabine in der ProSieben-Show. Besonders beim Unterwasser-Shooting hatte Sabine so große Probleme, dass erst gar kein Foto zustande kommen konnte, das Heidi ihr hätte geben können. Deshalb musste sie trotz der zahlreichen Jobs, die sie für sich gewinnen konnte, nach Hause fliegen.

Für zwei weitere Mädchen lief diese Woche ebenfalls nicht gut. Besonders Anh enttäuschte die Jury: "Wir bewerten die Gesamtleistung. Während die Schwächeren über sich hinausgewachsen sind, bist du eigentlich gleich geblieben. Und einen Stillstand können wir uns in dieser Branche nicht erlauben." Romina (20) konnte Heidi, Michael und Thomas ebenfalls nicht von sich überzeugen. Sie müssen sich nun nächsten Donnerstag im gefürchteten Shoot-Out beweisen. Was denkt ihr? War es eine Fehlentscheidung, Sabine nach Hause zu schicken? Stimmt ab!

Welche andere Kandidatin nicht zum Finale kommen wird, erfahrt ihr im Video:

Sabine Fischer, GNTM-Teilnehmerin2017Instagram / sabine.topmodel.2017
Sabine Fischer, GNTM-Teilnehmerin2017
GNTM-Kandidatin SabineInstagram / sabine.topmodel.2017
GNTM-Kandidatin Sabine
GNTM-Kandidatin AnhInstagram / anh.topmodel.2017
GNTM-Kandidatin Anh
Findet ihr es gut, dass Sabine rausgeflogen ist?6306 Stimmen
3555
Ja, sie war einfach nicht die Beste!
2751
Nein, das war ein totaler Fehler!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de