Preisgeld, Plattenvertrag, Publicity – der Sieg bei Deutschland sucht den Superstar ist definitiv ein lukratives Geschäft. Eine halbe Million Euro winken dem Gewinner auch in dieser Staffel. Ein hübsches Sümmchen, bei dem Träumen leichtfällt. Die vier Finalisten schwelgten schon mal in Gedanken und plauderten mit Promiflash über ihre Ideen.

Favorit Alphonso (54) denkt vor allem an seine Familie, wie er Promiflash verriet: "Meine Schwester hat ihren Job vernachlässigt, um unsere Mama zu pflegen. Jetzt möchte ich sie unterstützen." Eine schöne Geste des US-Amerikaners, doch seine Kinder und seine Frau sollen natürlich ebenfalls etwas vom Kuchen abbekommen. Auch Duygu möchte ihren Angehörigen etwas zukommen lassen und Bedürftigen unter die Arme greifen: "Ich würde als erstes an kranke Kinder spenden. Man kann immer helfen und sollte es auch. Einen weiteren Teil würden meine Eltern als Dankeschön bekommen."

Sollte Schlager-Queen Maria (29) die Siegerkrone ergattern, würde Sicherheit bei ihr eine Rolle spielen: "Ich habe nicht vor, das aus dem Fenster zu werfen. Ich denke, ich werde es erst mal anlegen." Alexander (30) hingegen möchte sich einen großen Traum erfüllen: endlich ein fahrbarer Untersatz. "Ich habe seit zwölf Jahren den Führerschein und hatte noch nie ein eigenes Auto", erzählte der 30-Jährige im Interview.

Duygu Gönel und Alphonso Williams bei DSDSInstagram/duygugoenel
Duygu Gönel und Alphonso Williams bei DSDS
Alexander Jahnke & Maria Voskania, DSDS-KandidatenRTL / Stefan Gregorowius
Alexander Jahnke & Maria Voskania, DSDS-Kandidaten
Alex, Duygu und Alphonso, DSDS-Kandidaten 2017Instagram / duygugoenel
Alex, Duygu und Alphonso, DSDS-Kandidaten 2017
Wessen Idee gefällt euch am Besten?1902 Stimmen
831
Alphonsos
334
Duygus
444
Marias
293
Alexanders


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de