Fans sind schockiert: Rapper Kanye West (39) entfernte am Freitag seinen Twitter- und Instagram-Account! Dabei waren gerade diese Plattformen eine wahre PR-Goldgrube für den Entertainer. Will Kanye sich damit etwa endgültig aus der Öffentlichkeit zurückziehen?

Tatsächlich stand der Musiker mit seinen Accounts im ständigen Fokus der Medien und seiner Fans. Ob Kanye das zu viel wurde? Immer seltener sieht man den 39-Jährigen auf öffentlichen Veranstaltungen. Erst vergangene Woche wurde Kim Kardashian (36) alleine – ohne ihren Ehemann – auf dem roten Teppich der Met Gala gesichtet. Dabei verpasste das Paar seit 2013 nicht einmal das Fashion-Event! Ganz entgegen der Behauptungen, dass der Performer sauer auf seine Liebste war, äußerte sich ein Insider gegenüber People: "Es hatte nichts mit der Met Gala an sich zu tun. Es ging eher um den Stress und den Druck auf dem roten Teppich. Er war noch nicht soweit."

Im November erlitt der Künstler einen Nervenzusammenbruch und musste sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zuvor soll er aufgrund seiner damaligen Welttournee und eigenen Modelinie 48 Stunden durchgearbeitet haben. Der Quelle zufolge soll es ihm aber wieder besser gehen. Kanye hat sich über das Entfernen seiner Social-Media-Kanäle noch nicht geäußert. Auf Facebook bleibt er aber weiterhin aktiv.

Kim alleine unterwegs! Mehr zu ihrem Solo-Auftritt auf der Met Gala seht ihr im Video:

Kim Kardashian bei der "Metropolitan Museum of Art Costume Institute Benefit Gala" 2017SIPA PRESS/Action Press
Kim Kardashian bei der "Metropolitan Museum of Art Costume Institute Benefit Gala" 2017
Kanye West und Kim KardashianDimitrios Kambouris/GettyImages
Kanye West und Kim Kardashian
Kanye West, SängerJackson Lee / Splash News
Kanye West, Sänger
Wie findet ihr, dass Kanye seine Social-Media-Accounts gelöscht hat?754 Stimmen
697
Sehr gut! Er soll sich endlich von dem ganzen Medienrummel entfernen und sich um sich selbst kümmern.
57
Richtig doof! Es ist wirklich schade, dass er keine Infos über neue Projekte, seine Musik oder Familie teilen möchte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de