Trotz heftiger Debatten um die Art der Darstellung des Suizidthemas bekommt Tote Mädchen lügen nicht (Original: "13 Reasons Why") eine zweite Staffel. Die Serienverantwortlichen haben noch weitere Handlungsstränge in petto und die involvieren auch die Hauptfigur Hannah Baker – damit steht also fest: Katherine Langford (21) wird in den neuen Folgen wieder mit dabei sein.

"Hannahs Story ist noch lange nicht beendet. Sie ist ein wichtiger Teil der weiteren Handlung, egal wie diese sich auch vielleicht entwickeln wird. Sie wird immer noch im Zentrum stehen", verriet der "Tote Mädchen lügen nicht"-Drehbuchautor Brian Yorkey gegenüber The Hollywood Reporter. Schon die erste Staffel zeigte Hannahs tragische Geschichte vor ihrem Selbstmord mithilfe von Flashbacks – ein filmisches Stilmittel, das offensichtlich auch in den neuen Episoden zum Einsatz kommen wird. Katherine Langford wird also weiter Teil des Casts und der Handlung sein. Das Streaming-Portal Netflix, auf dem die Serie ausgestrahlt wird, bewirbt die zweite Staffel mit folgendem Inhalt: "Sie führt die Nachwirkungen von Hannah Bakers Tod fort und markiert den Beginn des komplizierten Heilungsprozesses der Charaktere."

Nachdem sich die Serienverantwortlichen rund um Produzentin Selena Gomez (24) harter Kritik stellen mussten, dürfen sie sich nun über das Vertrauen von Netflix und die Planung einer zweiten Staffel freuen. Diese Neuigkeit verkündete Selena höchstpersönlich bei Instagram: "Ihre Geschichte ist noch nicht beendet. Die zweite Staffel von #13ReasonsWhy wird kommen."

Katherine Langford alias Hannah Baker in "Tote Mädchen lügen nicht"Beth Dubber / Netflix
Katherine Langford alias Hannah Baker in "Tote Mädchen lügen nicht"
Katherine Langford und Dylan MinnetteBeth Dubber / Netflix
Katherine Langford und Dylan Minnette
Selena Gomez mit den Stars von "Tote Mädchen lügen nicht"Mark Ralston / Getty Images
Selena Gomez mit den Stars von "Tote Mädchen lügen nicht"
Freut ihr euch darüber, dass Katherine Langford auch in der 2. "Tote Mädchen lügen nicht"-Staffel dabei ist?4398 Stimmen
4207
Ja
191
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de