Selena Gomez (24) wird nicht vor die Serien-Kamera treten. Trotz oder gerade wegen heftiger Debatten rund um die Darstellung von Suizid ist eine zweite Staffel von Tote Mädchen lügen nicht (Original: "13 Reasons Why") bereits beschlossene Sache. Fans hoffen nun, dass Selena, die bisher nur als Produzentin involviert ist, eine Rolle übernimmt. Doch das wird wohl eher nicht der Fall sein.

Während Selena selbst zu dieser Fan-Hoffnung noch nichts gesagt hat, äußerte sich stattdessen Amy Hargreaves (47), die in der Serie als Mrs. Jensen zu sehen ist, zu dem Thema. Gegenüber ABC News erläuterte die Schauspielerin, warum sie nicht daran glaube, dass Selena als Darstellerin Teil der Serie wird: "Der Fokus verschöbe sich dann auf Selena Gomez und es ginge nicht mehr vorrangig um die Geschichte. Es würde von der Haupthandlung ablenken. Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass sie einen Cameo-Auftritt macht, aber wer weiß? Man weiß ja nie."

Selena hätte fast die Rolle der Hannah Baker übernommen. 2011 war sie für den Part vorgesehen, als statt der aktuellen Serie noch eine Filmadaption von Jay Ashers (41) Roman geplant wurde. Letztendlich wurde aus dem Film nichts und als schließlich das Serienprojekt zustande kam, entschied die Sängerin sich lieber für den Produzentenposten statt für die Hauptrolle. Die ging stattdessen bekanntlich an Katherine Langford (21).

Wie es in Selenas Privatleben läuft, erfahrt ihr hier:

Amy Hargreaves, SchauspielerinJamie McCarthy / Getty Images
Amy Hargreaves, Schauspielerin
Selena Gomez mit den Stars von "Tote Mädchen lügen nicht"Mark Ralston / Getty Images
Selena Gomez mit den Stars von "Tote Mädchen lügen nicht"
Katherine Langford und Dylan MinnetteBeth Dubber / Netflix
Katherine Langford und Dylan Minnette
Wollt ihr Selena Gomez in der 2. Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" als Darstellerin sehen?2309 Stimmen
705
Ja, sie sollte wenigstens einen kleinen Part übernehmen
1604
Nein, ich finde es besser, wenn sie sich im Hintergrund hält


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de