Bricht nun ein erbitterter Streit um Alan Thickes (✝69) Erbe aus? Am 13. Dezember starb der Fuller-House-Star völlig unerwartet an einem Herzinfarkt. Er hinterlässt drei Söhne, darunter US-Sänger Robin Thicke (40). Die scheinen nun gegen Thickes Witwe Tanya Callau (41) klagen zu wollen. Der Grund: Die Schauspielerin soll den drei Männern mit schlechter Publicity gedroht haben, sollten die ihr nicht einen größeren Anteil seines Vermögens überlassen.

Das Kuriose: Wie thewrap.com berichtet, kriegt Callau laut Testament sowieso schon einiges vom Besitz ihres verstorbenen Mannes. Laut den Gerichtsdokumenten, die Thickes Söhne beim Kammergericht in Los Angeles einreichten, stehen der 41-Jährigen unter anderem die Einrichtung der kalifornischen Ranch des Schauspielers sowie vierzig Prozent seines verbleibenden Vermögens zu. Das scheint ihr aber nicht zu reichen: Sie soll eine Entschädigung für ihre Arbeit an der Verschönerung der Ranch verlangen.

Laut Robin Thicke und seinen Brüdern droht sie nun, in der Öffentlichkeit schmutzige Wäsche zu waschen, sollten die ihren Forderungen nicht nachkommen. Diesem Schritt scheinen ihre Stiefsöhne ja nun schon vorgegriffen zu haben.

Welches weitere Familiendrama sich kürzlich um Robin Thicke ereignete, seht ihr im Video.

Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Neilson Barnard/Getty Images for MTV
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Was denkt ihr – sollte Tanya Callau mehr von Alan Thickes Vermögen erhalten?935 Stimmen
127
Auf jeden Fall, sie waren ja lange genug verheiratet!
808
Nein, die Söhne gehen vor!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de