Wirft ihn das jetzt endgültig aus der Bahn? Die letzten Wochen waren für Scott Disick (33) nicht einfach. Er machte ein für alle Mal klar, dass er seine Ex Kourtney Kardashian (38) zurückerobern möchte. Als dann Gerüchte um eine Affäre zwischen Kourt und dem Männermodel Younes Bendjima aufkeimten, tröstete er sich mit Alkohol. Nun der nächste Rückschlag: In seiner Villa in Kalifornien wurde eingebrochen!

Wie das US Magazine berichtet, sprang am Sonntagmorgen um 1:21 Uhr die Alarmanlage in Scott Disicks Villa an und meldete einen Notruf bei der ansässigen Polizei. Die Beamten suchten das Anwesen daraufhin auf und fanden Einbruchsspuren an der Eingangstür. Im Haus fehlte zwar jede Spur von den Tätern, die Habseligkeiten des TV-Stars wurden aber ganz offensichtlich durchwühlt. Da der 33-Jährige das Wochenende in Las Vegas verbrachte, bekam er von der Schreckensnacht zum Glück nichts mit.

Scott ist nicht das erste Mitglied des Kardashian-Jenner-Clans, das Opfer eines Einbruchs wurde. Vor allem Kendall Jenner (21) lebte aufgrund eines Stalkers in den vergangenen Wochen in Angst und Schrecken. Trauriger Höhepunkt dieser Überfall-Serie: Der Angriff auf Kim Kardashian (36) in einem Pariser Hotel im vergangenen Oktober.

Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2010
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2010
Scott Disick und Kourtney Kardashian 2014 in New York
Paul Zimmerman/ Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian 2014 in New York
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de