Eine schreckliche Nachricht aus Manchester! Gestern Nacht sprengte sich ein Selbstmordattentäter bei einem Konzert der Sängerin Ariana Grande (23) in die Luft. Nach jetzigem Stand sind 22 Menschen bei dem Anschlag ums Leben gekommen und 59 Menschen verletzt worden. Nach dieser Tat ist das Entsetzen bei vielen Menschen groß. Auch David Beckham (42) hat sich jetzt mit rührenden Worten gemeldet!

"Herzzerreißende Nachrichten aus Manchester. Das, was da passiert ist, macht mich als Vater und als Mensch wirklich traurig. Meine Gedanken sind bei allen, die von dieser Tragödie betroffen sind", schrieb der ehemalige Fußballer auf Instagram. Bei dem Konzert waren viele Kinder und junge Erwachsene zu Gast, weshalb der vierfache Papa wohl umso bestürzter auf die Tat reagierte. Auch seine Fans schickten tröstende Worte und sind in Gedanken bei den Opfern und Angehörigen.

Kurze Zeit nachdem Ariana die Bühne verlassen hatte, erschütterte eine heftige Explosion die Halle. Mittlerweile ist bekannt, dass es sich um einen gezielten Anschlag handelte, der Täter soll den Sprengstoff am Körper getragen haben. Die US-Sängerin hat inzwischen angekündigt, dass sie ihre aktuelle Europa-Tour nicht fortsetzen wird.

Ariana Grande in Atlanta, Dezember 2016Paras Griffin / Getty Images
Ariana Grande in Atlanta, Dezember 2016
Betroffene in ManchesterChristopher Furlong / Staff / Getty Images
Betroffene in Manchester
Eltern in Sorge nach dem Manchester AnschlagChristopher Furlong / Getty Images
Eltern in Sorge nach dem Manchester Anschlag


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de