Anzeige
Promiflash Logo
Mitgefühl von Kim K.: So gedenkt sie den Manchester-OpfernGetty ImagesZur Bildergalerie

Mitgefühl von Kim K.: So gedenkt sie den Manchester-Opfern

23. Mai 2017, 22:59 - Lena W.

Alle Augen sind derzeit auf Manchester gerichtet! Der Selbstmord-Anschlag auf dem Ariana Grande-Konzert in der britischen Metropole sorgte weltweit für Schrecken. Das Attentat forderte das Leben 22 eigentlich glücklicher Veranstaltungsbesucher, 59 weitere wurden verletzt. Ein Vorfall, der selbstverständlich auch in der Promi-Welt nicht ungeachtet bleibt. Nach Stars wie Taylor Swift (27), Miley Cyrus (24) oder Harry Styles (23) äußerte sich jetzt auch Kim Kardashian (36)!

"Ich bete für jeden in Manchester. Es ist wirklich so sinnlos und herzzerreißend. Ich kann mir die Angst und die Qual nicht vorstellen, die die Eltern auf der Suche nach ihren Kindern durchstehen mussten", sprach Kim via Instagram ihr Mitgefühl aus. "Konzerte sollen Plätze sein, an denen man loslassen und Spaß haben darf. Es ist so beunruhigend, dass man sich in dieser Welt nicht sicher fühlen kann. Mein Herz geht an Ariana Grande (23). Ich liebe dich", ergänzte die Frau von Kanye West (39) und richtete sich direkt an die erschütterte Sängerin der Veranstaltung.

Auch Kims Mutter Kris Jenner (61) äußerte sich über Social Media zum Attentat: "Ich bete für Manchester und alle, die gegangen sind und für ihre Familien". Weitere Informationen zu den schockierenden Vorkommnissen erhaltet ihr im Clip.

Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Mac Miller und Ariana Grande 2017 in Manchester
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de