Angst um den Biebs! Nach dem schrecklichen Attentat bei einem Konzert von Ariana Grande (23) in Manchester, wenden sich zahlreiche Fans an den Manager von Justin Bieber (23). Er soll die anstehende Show des kanadischen Frauenschwarms in London absagen!

Zahlreiche Follower haben gestern unter einem Twitter-Post von Scooter Braun (35), dem Manager von Justin und auch Ariana Grande, ihre Bedenken bezüglich des geplanten Bieber-Konzerts in London Anfang Juli ausgedrückt. "Aus Sicherheitsgründen, sag Justins Show in Großbritannien ab, ich bitte dich aus tiefstem Herzen, bitte", flehte ein besorgter Fan. "Wir wissen, dass Justin nur das Beste für die Fans will, aber jetzt ist das Beste, dass er sicher ist. Wir bitten dich!", appellierte ein weiterer.

22 Menschen kamen bei der schweren Explosion am Montag ums Leben. Während der Attentäter selbst bei dem Anschlag starb, wurde ein 23-Jähriger am Dienstag in Verbindung mit der Tat verhaftet. Laut CNN sei die Terror-Warnstufe mittlerweile auf "kritisch" hochgestuft worden, da man weitere Anschläge vermute. Glaubt ihr auch, dass es zum jetzigen Zeitpunkt zu riskant für Justin wäre, das Konzert in London zu geben?

Wie sehr Justin nach dem Terror-Anschlag in Paris gelitten hat, seht ihr im Video!

Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Justin Bieber und Selena Gomez bei der "Abduction"-Premiere 2011
David Livingston / Getty Images
Justin Bieber und Selena Gomez bei der "Abduction"-Premiere 2011
Frankie und Ariana Grande 2011
Jason Merritt / Getty Images
Frankie und Ariana Grande 2011
Denkt ihr, Justin sollte sein Londoner Konzert absagen?3518 Stimmen
1655
Ja, man muss ja nichts herausfordern!
1863
Nein, warum denn!? Das kann doch überall passieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de