"One Love Manchester": Nach dem schrecklichen Attentat nach dem Ariana Grande-Konzert, kehrt die Sängerin heute mit jeder Menge prominenter Unterstützung auf die Bühne zurück, um ein Zeichen gegen den Terror zu setzen. Marcus Mumford (30) von Mumford and Sons eröffnete das Konzert mit einem bewegenden Song und ebenso rührenden Worten!

Nach einer Schweigeminute sagte Marcus: "Lasst uns keine Angst haben", und spielte den ruhigen Song "Timshel" auf der Gitarre. Es herrschte absolute Stille in der Arena – die Fans lauschten nur seiner Stimme. Mit der Textzeile "You are not alone in this", auf Deutsch: "Du musst das nicht alleine durchstehen", machte er den Menschen Mut! Danach jubelte die Menge und Take That übernahm die Bühne.

Schon vor dem Konzert posteten die Stars rührende Worte, um dem Terror zu trotzen. "Wir stehen zusammen", schrieb Miley Cyrus (24) bei Instagram. "Ich liebe Manchester", sagte Robbie Williams (43) in einem Video. Über 60.000 Menschen im Old Trafford-Stadion in Manchester bieten dem Terror die Stirn. Besonders emotional: Frankie, der Bruder von Ariana hatte vor der Show ein offenes Ohr für die Fans und machte Fotos mit ihnen.

Sängerin Ariana GrandeCatrina Maxwell/GettyImages
Sängerin Ariana Grande
US-Star Miley CyrusDia Dipasupil/GettyImages
US-Star Miley Cyrus
Sänger Robbie WilliamsGareth Cattermole/GettyImages
Sänger Robbie Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de