Justin Bieber (23) sorgt im Netz mal wieder für totale Verwirrung. Erst vergangene Woche spammte er seine Instagram-Follower mit einem Sammelsurium von wahllos zusammengewürfelten Schnappschüssen zu. Jetzt postete er eine Liste von Frauennamen. What do you mean, Justin?

Justin Bieber
Instagram / justinbieber
Justin Bieber

"Elsa, Jasmine, Sara, Romee, Stella, Martha", schrieb der Sänger am Montag auf seinem Twitter-Account. Der "Sorry"-Star heizte die Gerüchteküche damit ordentlich an. Handelt es sich hierbei um eine Aufzählung seiner Verflossenen? Sind es vielleicht Baby-Namen? Seine Community scheint zu wissen, was Sache ist. "Ich dachte erst, dass er Disney-Prinzessinnen aufgelistet hat, bis mir auffiel, dass es sich um Victoria's Secret-Engel handelt", äußerte sich ein User. Ein anderer Nutzer stimmte dem zu und veröffentlichte die vollständigen Namen: "Elsa Hosk (28), Jasmine Tookes (26), Sara Sampaio (25), Romee Strijd (21), Stella Maxwell (27), Martha Hunt (28)."

Stella Maxwell und Romee Strijd bei einem Fotoshooting
Dimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Stella Maxwell und Romee Strijd bei einem Fotoshooting

Weshalb postete der kanadische Superstar diese Lady-Liste? Hat Biebs vielleicht einen Auftritt bei der diesjährigen Fashion-Show des berühmten Unterwäsche-Labels in China? 2012 durfte er immerhin schon einmal auf dem Laufsteg an der Seite einiger sexy Models performen.

Die Engel von Victoria's Secret bei der Fashion Show
Dimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Die Engel von Victoria's Secret bei der Fashion Show

Glaubt ihr, Justin Bieber wird tatsächlich bei der nächsten "Victoria's Secret"-Show auftreten?

  • Ja, ist doch eindeutig!
  • Nein, das ist bestimmt die Liste seiner Verflossenen!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 1.818 Ja, ist doch eindeutig!

  • 405 Nein, das ist bestimmt die Liste seiner Verflossenen!