Warum hat nicht Vanessa Mai (25) gewonnen? Beim Finale von Let's Dance am Freitagabend ging Gil Ofarim (34) als Sieger hervor. Aber eigentlich war die Schlagerprinzessin die klare Favoritin! Während der Staffel ergatterte sie 27 Mal zehn Punkte. Aber am Ende verlor sie im Zuschauervoting gegen den Musiker. Ihr Tanzpartner Christian Polanc (39) hat dafür seine ganz eigene Erklärung.

"Wenn ich ganz ehrlich sein soll: Es liegt meiner Meinung nach daran, dass hauptsächlich Frauen diese Sendung schauen", offenbarte der Tänzer gegenüber der Bunte. Gil sei zwar ein starker Konkurrent gewesen. "Aber ich glaube einfach, dass ein Mann, der tanzen kann, einen Stein im Brett hat." Damit wolle er aber auf keinen Fall die Leistung von Gil schmälern. "Er hat einen fantastischen Job gemacht!"

Spielt da etwa ein bisschen Eifersucht mit? "Ich würde lügen, wenn man sagt, man will am Schluss nicht gewinnen", gestand er. Aber das, was er in der Staffel gewonnen habe, könne weder ein dritter "Dancing Star"-Titel noch ein Pokal aufwiegen. "Ob der jetzt bei mir zu Hause steht oder nicht. Das sind Dinge, die mir nicht mehr wichtig sind – vielleicht auch wegen des reiferen Alters." Der 39-Jährige ist also absolut zufrieden mit dem Ergebnis.

Vanessa Mai und Christian Polanc bei der Entscheidung von "Let's Dance"MG RTL D / Stefan Gregorwius
Vanessa Mai und Christian Polanc bei der Entscheidung von "Let's Dance"
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2017Lukas Schulze/GettyImages
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2017
Vanessa Mai und Christian Polanc beim "Let's Dance"-Finale 2017Florian Ebener/GettyImages
Vanessa Mai und Christian Polanc beim "Let's Dance"-Finale 2017
Glaubt ihr auch, dass Gil gewonnen hat, weil mehr Frauen "Let's Dance" schauen?7922 Stimmen
4550
Ja, ich glaube, Männer greifen seltener zum Telefon als Frauen. Und Frauen rufen weniger für andere Frauen an!
3372
Das ist doch Humbug! Gil hat das Publikum einfach mehr überzeugt, als Vanessa.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de