Hoppla! Lorde (20) entschuldigt sich im Netz für ihre Wortwahl. Die Sängerin hatte in einem Interview mit dem Guardian die Freundschaft zu Paparazzi-Magneten wie Taylor Swift (27) mit der Freundschaft zu Menschen, die an schweren Krankheiten leiden, verglichen: "Es ist, als hätte man einen Freund mit 'ner ganz speziellen Allergie. Es gibt bestimmte Orte, an die man nicht mehr zusammen gehen kann, bestimmte Dinge, die man nicht mehr machen kann. [...] Es ist, als hätte man einen Freund mit einer Autoimmunerkrankung!" Bei den Fans und Erkrankten kam das überhaupt nicht gut an. Auf Twitter fragt sich eine Userin, die selbst unter chronischen Schmerzen leidet, was Selena Gomez (24) wohl von dieser Aussage hält – die hat bekanntermaßen auch eine Autoimmunkrankheit, nämlich Lupus, und ist mit Lorde befreundet. Inzwischen hat sich die Royals-Interpretin auf Twitter für ihren unsensiblen Vergleich entschuldigt.

Nach fiesem Taylor-Swift-Vergleich: Lorde entschuldigt sich!Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de