Heute wird der schönste Tag im Leben von Daniela Karabas (39) und Jens Büchner (47) bei "Goodbye Deutschland" gezeigt – ihre Hochzeit. Doch das Leben der fünffachen Mutter war nicht immer so rosig wie jetzt an der Seite des TV-Auswanderers. Sie wurde von ihrem Ex einige Zeit lang schwer misshandelt.

Das beichtet die neue Frau Büchner unter Tränen im Vox-Interview. Ihr Exfreund schlug und bespuckte sie, sogar vor ihren Kindern. "Ich hatte sehr viel Angst. Ich hatte kein Selbstvertrauen mehr. Du steckst in einer Situation fest, in der du nicht klar denken kannst. Ich wusste, dass es falsch ist, aber ich kam da nicht raus", gesteht Dani. Die Blondine sei am Boden zerstört gewesen und habe zu dem Zeitpunkt keinen Ausweg aus dieser Situation gesehen.

Ihre älteste Tochter Joelina-Shirin hat diese schrecklichen Bilder nach wie vor im Kopf und erinnert sich daran, dass sie oft kurz davor gewesen sei, die Polizei zu rufen: "Ich hatte das Handy schon in der Hand. Ich hätte es so oft machen können." Sie und ihre zwei Geschwister haben sich nach den körperlichen Übergriffen immer um ihre Mutter gekümmert. "Sie haben meinen Kopf gekühlt, wenn ich verletzt wurde, oder mich zugedeckt und festgehalten."

Volkan, Daniela mit Diego, Jens Büchner mit Jenna, Joelina-Shirin und JadaVOX / 99pro media
Volkan, Daniela mit Diego, Jens Büchner mit Jenna, Joelina-Shirin und Jada
Jens und Daniela Büchner mit den Zwillingen Diego und JennaStefanie Schumacher / 99promediaGmhH
Jens und Daniela Büchner mit den Zwillingen Diego und Jenna
Daniela und Jens Büchner bei ihrem Hochzeits-TanzStefanie Schumacher / 99promediaGmhH
Daniela und Jens Büchner bei ihrem Hochzeits-Tanz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de