Wer hätte im Vorfeld mit so einem Hit gerechnet? Die diesjährige Sing meinen Song-Staffel war die erfolgreichste aller Zeiten – und das, obwohl Gastgeber Xavier Naidoo (45) seinen Job an den Nagel gehängt hatte. Oder lag es genau daran? Das charmante BossHoss-Duo Alec Völkel (45) und Sascha Vollmer (45) ist in seine ziemlich mächtigen Moderatoren-Fußstapfen getreten. Und die Quoten sprechen für sich: Die Musiker haben ihre Aufgabe in Südafrika mit Bravour gemeistert!

"Es waren große Fußstapfen und wir waren daher auch echt aufgeregt. Wir sind super-happy, dass die Staffel mit uns sogar die erfolgreichste Staffel ever wurde", schwärmt Alec im Interview mit Bild. Erwartet hätten die Jungs diesen Erfolg nicht. Die Gastgeber-Rolle hat den Cowboys aber nicht nur ausgesprochen gut gestanden, sondern habe ihnen auch riesigen Spaß gemacht.

Doch was hat die Show erfolgreicher gemacht? "Das hat zwischenmenschlich toll gepasst. Der Zusammenhalt war noch mal einen Tick besser als im Jahr zuvor. Wir wurden echte Freunde", schlussfolgert der Zweifach-Papa. Auch Xavier habe das erkannt und seinen Nachfolgern seinen Respekt gezollt: "Er hat angerufen und uns gratuliert. Er freut sich wirklich, dass wir sein Baby so gut übernommen haben", plaudert Alec aus. Teilt ihr die Ansicht? Stimmt ab!

Sasha beim Echo 2012
Getty Images
Sasha beim Echo 2012
Ivy Quainoo mit The BossHoss bei "The Voice of Germany", 2012
Getty Images
Ivy Quainoo mit The BossHoss bei "The Voice of Germany", 2012
Sasha, Sänger
Getty Images
Sasha, Sänger
Findet ihr, dass Alec und Sascha einen besseren Job als Xavier gemacht haben?2133 Stimmen
1255
Ja! Die Cowboys haben die Show echt gerockt!
319
Nein, mir hat Xavier als Gastgeber besser gefallen!
559
Ach, ich kann mich nicht entscheiden! Jeder hat es auf seine eigene Art und Weise super gemacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de