Hat sich Melanie Müller (29) zu viel zugemutet? Die Blondine ist derzeit im siebten Monat schwanger. Das hält sie bisher aber nicht von der Arbeit ab. Neben ihrer Grill-Bude besitzt Melanie seit Kurzem auch eine eigene Kneipe. Zu viel für die werdende Mutter? Mit einem Krankenhaus-Pic sorgt sie nun für Aufsehen – Melanies Fans machen sich große Sorgen!

Auf Facebook teilt die ehemalige Bachelor-Kandidatin ein Foto, das sie im Krankenhaus zeigt. Melanie ist an ein CTG-Gerät angeschlossen, das sowohl ihre Wehentätigkeit als auch die Herzschlagfrequenz ihres ungeborenen Babys misst. "Was für ein Wochenende... einmal frei und dann verbring ich die Zeit im Krankenhaus. Aber jetzt ist wieder alles gut und ab nach Hause", schreibt die 29-Jährige. Ob sich der Stress der vergangenen Wochen nun auch körperlich bei der Bald-Mama bemerkbar macht?

Melanies Ehemann Mike Blümer hatte sich schon vor wenigen Wochen um das Wohlbefinden seiner Liebsten besorgt gezeigt. Neben dem Trubel um Würstchen, Bier und Co. machte der Ex-Dschungelcamperin zuletzt auch die mallorquinische Hitze sehr zu schaffen. Melanies Fans mahnen die Power-Frau zur Vorsicht: "Ruhe dich aus, Melanie", "Du musst dich langsam etwas schonen" und "Du solltest kürzer treten, liebe Melli", lauten nur einige der Kommentare. Körperliche Arbeit im siebten Monat – was haltet ihr davon?

Melanie MüllerFacebook / Melanie Müller
Melanie Müller
Melanie Müller und ihr Ehemann Mike Blümer auf dem Oktoberfest 2016P.O.A. / Splash News
Melanie Müller und ihr Ehemann Mike Blümer auf dem Oktoberfest 2016
Melanie Müller, Ex-Bachelor-KandidatinFacebook/Melanie Müller
Melanie Müller, Ex-Bachelor-Kandidatin
Körperliche Arbeit im siebten Monat. Was haltet ihr davon?2709 Stimmen
1196
Melanie merkt selbst, wenn es ihr zu viel wird. Ihr Krankenhaus-Aufenthalt kann viele Gründe haben!
1513
Viel zu anstrengend. Als Schwangere sollte man sich schonen. Auch Melanie sollte kürzer treten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de