Die Fans von Justin Bieber (23) mussten am Montag harte News verkraften: Der kanadische Popstar sagte alle verbleibenden 15 Konzerte seiner Purpose-Welttour ab. "Unvorhergesehene Umstände" hätten es unmöglich gemacht, seine Reise fortzusetzen. Jetzt verriet Justin den wirklichen Grund: Er braucht einfach eine Auszeit.

Gegenüber einem Splash News-Paparazzo brachte Justin in Santa Monica Licht ins Dunkel um seine Tourabsage. "Ich bin seit zwei Jahren auf Tour... Ich werde mich ausruhen, etwas Entspannung suchen, ein bisschen biken", erklärte der "Sorry"-Sänger mit einem Lächeln im Gesicht. Auf die Frage, ob er seinen Fans etwas mitzuteilen habe, holte Biebs zu einer Entschuldigung aus: "Ich liebe euch, Leute, ihr seid spitze. Es tut mir leid für alle, die enttäuscht sind oder sich betrogen fühlen."

Um allen Spekulationen um seine angekratzte Gesundheit vorzubeugen, fügte er außerdem hinzu, dass die Absage nichts mit seinem Herzen zu tun habe. Insgesamt hatte der Kanadier in den vergangenen 18 Monaten über 150 Shows auf allen Kontinenten gespielt – mit dem turbulenten Tourleben ist nun aber vorerst Schluss. Könnt ihr Justins Entscheidung nachvollziehen? Stimmt in unserer Umfrage ab.

Justin Bieber in Las Vegas bei den Billboard Music Awards 2016Kevin Winter/Getty Images
Justin Bieber in Las Vegas bei den Billboard Music Awards 2016
Justin BieberInstagram / justinbieber
Justin Bieber
Justin Bieber bei einem Konzert in FloridaGustavo Caballero / Staff / Getty Images
Justin Bieber bei einem Konzert in Florida
Könnt ihr Justin Biebers Tourabsage nachvollziehen?4489 Stimmen
3726
Ja! Es ist gut, dass er die Notbremse zieht.
763
Nein, nicht wirklich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de