Der traurige Abschied steht kurz bevor – heute Abend wird die letzte GZSZ-Folge mit Janina Uhse (27) ausgestrahlt. Die Schauspielerin hat vor wenigen Wochen bekannt gegeben, dass sie dem Serien-Kiez erst einmal den Rücken kehren wird. Für den Abschied war Janina vor allem eines wichtig: Jasmin soll lachend die Soap verlassen!

"Jasmin hat Glück verdient", erklärte die 27-Jährige gegenüber RTL. Ihre Rolle habe in den letzten Jahren so viel Mist erleben müssen, da sei es nur fair, dass sie nun ihr Happy End bekäme. Das erklärte sie auch so den Serienmachern und ihr Wunsch wurde erhört: "Es ist ein Traum, für mich ist es genau das, was ich mir vorgestellt habe, was ich mir gewünscht habe", freut sich die Schauspielerin über das Schicksal ihres Seriencharakters.

Jasmin hat in den fast zehn Soap-Jahren wirklich einiges wegstecken müssen. Es kam nicht nur heraus, dass sie von ihrem Adoptivvater vergewaltigt wurde, auch stürzte sich die Tochter von Kathrin Flemming (Ulrike Frank, 48) unwissentlich in eine Beziehung mit ihrem leiblichen Vater. Nun haben die schlechten Zeiten allerdings ein Ende, denn die sympathische Brünette wird Chefdesignerin eines berühmten Labels in New York. Hättet ihr euch ein anderes Ende für Jasmin gewünscht? Macht mit bei unserer Umfrage.

Janina Uhse, Schauspielerin
Getty Images
Janina Uhse, Schauspielerin
Janina Uhse auf der Premiere von "Der Vorname" in München, 2018
Getty Images
Janina Uhse auf der Premiere von "Der Vorname" in München, 2018
Anne Menden, Cinema for Peace Gala, 2011
Andreas Rentz/Getty Images
Anne Menden, Cinema for Peace Gala, 2011
Hättet ihr euch ein anderes Ende für Jasmin gewünscht?586 Stimmen
452
Ich finde es perfekt! Sie hat wirklich endlich Glück im Leben verdient.
73
Ich hätte mir eine spannendere Geschichte gewünscht. Nach all den Dramen hätte sie auch mit einem großen Knall gehen sollen.
61
Interessiert mich nicht sonderlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de