Mit diesem Ausgang des Bachelorette-Finales hatte Johannes Haller nicht gerechnet! Jessica Paszka (27) schenkte die alles entscheidende letzte Rose nicht dem Schwaben, sondern seinem Konkurrenten David Friedrich (27). Die TV-Zuschauer bejubelten diese Wahl zwar, fühlten aber auch mit dem abgewiesenen Segelfan mit. Der 29-Jährige bewies in dieser bitteren Situation nämlich echte Größe!

Eigentlich sammelte Johannes in den vergangenen sieben Bachelorette-Wochen nicht gerade viele Sympathien beim Fernsehpublikum. Mit seinen Sprüchen und seiner ganz eigenen Art sorgte er immer mal wieder für Fremdschämalarm. Doch mit seinem würdevollen Abgang nach Jessis Korb punktete er nun bei den Zuschauern. "Also man kann über Johannes sagen, was man will. Aber er hat wirklich die Fassung bewahrt und ist sehr professionell mit der Abfuhr umgegangen!", "Respekt an Johannes! Ich habe selten jemanden so stark gesehen in so einem Moment!" oder "Er hat sich wirklich toll verhalten und die Abfuhr wie ein reifer Mann hingenommen!", wird der Single aktuell bei Facebook gefeiert.

Vor allem Johannes' faires Verhalten gegenüber David sorgt für Netzapplaus: "Hat er gerade gesagt, sie hätte die richtige Entscheidung getroffen? Wow, das nenne ich einen fairen Verlierer!", zeigte sich eine Userin unmittelbar nach dem Showdown von seiner Reaktion beeindruckt. Was sagt ihr zum Abgang des Hobbypfadfinders? Stimmt im Voting ab!

Niklas Schröder, Johannes Haller und David Friedrich mit Bachelorette Jessica PaszkaMG RTL D
Niklas Schröder, Johannes Haller und David Friedrich mit Bachelorette Jessica Paszka
David Friedrich und Jessica Paszka beim Bachelorette-FinaleMG RTL D
David Friedrich und Jessica Paszka beim Bachelorette-Finale
Jessica Paszka und Johannes HallerMG RTL D
Jessica Paszka und Johannes Haller
Was sagt ihr zu Johannes' Abgang?7583 Stimmen
7169
Toll, er hat sich wirklich respektvoll verhalten!
414
Langweilig, ich hätte mir eine Eifersuchtsszene gewünscht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de