Dicker Streit beim Ex-Paar Gwen Stefani (47) und Gavin Rossdale (51)? Die zwei trennten sich bereits Ende 2015, nachdem der Musiker seine Frau betrogen hatte. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder und teilen sich auch das Sorgerecht für ihren süßen Zwergspitz Chewy. Mit dem ist Gavins neue Flamme Sophia Thomalla (27) immer wieder in Los Angeles gesichtet worden – sehr zum Missfallen von Hunde-Mami Gwen. Die Sängerin ist stinksauer. Aber zu Recht?

Die Promiflash-Leser sind sich da einig: Gwen übertreibt! Angeblich möchte die No Doubt-Frontfrau nicht, dass Gavin und Sophia mit dem Vierbeiner spazieren gehen. "Sie ist total vernarrt in ihren Hund. Sie würde ihn nie im Leben hergeben oder ihn mit einer anderen Frau teilen", verriet ein Insider gegenüber InTouch.

4.993 Leser haben an der Promiflash-Umfrage teilgenommen und davon finden 2.869 Nutzer, also 57,5 Prozent, dass Gavin auch mitreden dürfe, da es auch sein Hund sei. Nur 2.124 Leser (42,5 Prozent) können Gwens Ärger total nachvollziehen. Sie würden ebenfalls rot sehen, wenn die neue Perle ihres Ex-Partners mit dem eigenen Hund spazieren ginge.

Gavin Rossdale und Sophia Thomalla in Los AngelesSplash News
Gavin Rossdale und Sophia Thomalla in Los Angeles
Gwen Stefani mit Hund Chewy am StrandAKM-GSI/Splash News
Gwen Stefani mit Hund Chewy am Strand
Sophia Thomalla und Gavin Rossdale in LondonSplash News
Sophia Thomalla und Gavin Rossdale in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de