In wenigen Tagen startet die beliebte Reality-Show Promi Big Brother in die nächste Runde. Zwölf unterschiedliche Charaktere werden sich dem Abenteuer stellen und sich rund um die Uhr filmen lassen. Für Caught in the Act-Sänger Eloy de Jong (44) könnte das Format allerdings zur echten Zerreißprobe werden – der Sänger leidet unter Angstzuständen!

Unter ständiger Beobachtung zu stehen sei für Eloy, der seit Jahren im Musik-Biz tätig ist, geradezu normal. Jetzt verrät er Sat.1: "Überall wo wir (die Band Caught in the Act, Anm. d. Red.) waren, haben uns Leute belagert. Mein Leben war ein bisschen wie ein 'Big Brother'-Haus." Dennoch werde das Format eine echte Herausforderung für ihn – vor allem die Nächte im Container bereiteten dem Niederländer Sorgen: "Ich habe manchmal Albträume, dann werde ich wach und habe keine Ahnung, wo ich bin. Da kann ich wirklich in Panik ausbrechen."

Ein Grund, seine Teilnahme an der Show zu beenden, seien seine nächtlichen Probleme allerdings nicht. Vielmehr sehe Eloy die Sendung als Erfahrung fürs Leben. Was meint ihr, werden seine Panikattacken die Geduld der anderen Promis, darunter Sarah Knappik (30), Evelyn Burdecki und Male-Model Dominik Bruntner (24), strapazieren? Stimmt ab!

Bastiaan Ragas, Eloy de Jong und Lee Baxter, Mitglieder der Band Caught in the ActAEDT/WENN.com
Bastiaan Ragas, Eloy de Jong und Lee Baxter, Mitglieder der Band Caught in the Act
Eloy de Jong, SängerFacebook.com/eloy.dejong
Eloy de Jong, Sänger
Sarah Knappik bei der "The One Grand Show" in BerlinAEDT/WENN.com
Sarah Knappik bei der "The One Grand Show" in Berlin
Werden Eloys Albträume zum Streitpunkt im Container?176 Stimmen
78
Ja! Über Schlafmangel werden die übrigen Kandidaten sicher alles andere als entzückt sein!
98
Nein! Vielleicht schaffen es die Promis gemeinsam, Eloy von seiner Angst zu befreien. Wer weiß?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de