Taylor Swift (27) überrascht mit ungewöhnlicher Forderung. Die Sängerin befindet sich gerade mitten im Gerichtsprozess gegen den ehemaligen amerikanischen Radio-DJ David Mueller. Der soll Taylor bei einem Meet & Greet im Jahr 2013 während eines gemeinsamen Fotos unaufgefordert unter den Rock gegriffen haben. In der Verhandlung gegen Mueller erstaunt Taylor nun alle – sie fordert nur einen Dollar von dem mutmaßlichen Grabscher!

Starke Geste von Taylor Swift. Dem Superstar geht es in ihrer gerichtlichen Auseinandersetzung nicht ums Geld. Sie fordert von Mueller laut TMZ lediglich einen symbolischen Dollar. Ihr ist nur der juristische Sieg wichtig. Damit möchte sie andere Frauen darin bestärken, sich solche Attacken nicht gefallen zu lassen. Der Anwalt des Beschuldigten teilt weiterhin mit, dass sein Mandant die Anschuldigungen "eindeutig bestreitet".

Taylors Klage ist übrigens eine Reaktion. Denn Mueller hat im Jahr 2015 selbst rechtliche Schritte gegen die Sängerin eingeleitet. Er hat nach TayTays ersten Anschuldigungen im Anschluss an den Vorfall nämlich seinen Job als Radio-DJ verloren.

Taylor Swift bei den BMI Pop AwardsMark Davis/Getty Images
Taylor Swift bei den BMI Pop Awards
Taylor Swift mit Fans bei einem Konzert in BerlinAndreas Rentz/Getty Images
Taylor Swift mit Fans bei einem Konzert in Berlin
Taylor Swift in NYCJENY / Splash News
Taylor Swift in NYC
Was haltet ihr von Taylors Ein-Dollar-Forderung?360 Stimmen
318
Starke Aktion.
42
Sie sollte ihn auch finanziell zur Kasse bitten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de