Keine Rückendeckung von Jenny Elvers (45)? Ihr Exfreund Steffen von der Beeck sorgt im Promi Big Brother-Haus momentan für ordentlich Tumult. Zwar gehen er und Jenny seit März getrennte Wege – aber der Medienberater scheint trotzdem nicht auf die Meinung der 45-Jährigen verzichten zu wollen. Vor seinem Einzug in die Promi-WG fragte er sie um Rat: Jenny verriet jetzt, dass sie gegen Steffens Teilnahme war!

"Ich habe ihm ganz klar davon abgeraten", stellte Jenny im PBB-Talk beim Sat.1-Frühstücksfernsehen klar. Sie glaube nicht, dass seine Teilnahme gut sei, da Steffen ein Mensch sei, der Privates aus der Öffentlichkeit heraushalten wolle. Dennoch habe sie ihm das Okay für die Show gegeben. "Es gibt immer jemanden, der was erzählt", erklärte die Schauspielerin. Die beiden hätten immer noch Kontakt miteinander und es sei alles gut zwischen ihnen. Die Entscheidung habe sie nun allerdings mitzutragen.

Steffens Reality-TV-Auftritt kommt einigermaßen überraschend: Im August 2013 betonte er, dass ein Leben im Medienrummel für ihn eigentlich nicht in Frage komme. "Ich bin kein öffentlicher Mensch und will es auch nicht werden", äußerte er gegenüber Bild. Der Unternehmer räumte damals ein, dass es nicht immer leicht an der Seite einer Frau sei, die ständig im Blitzlichtgewitter steht: "Entweder man wächst da rein, wenn man es mag. Oder man mag es nicht und der Partner zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück."

Jenny Elvers bei der Bertelsmann Party in Berlin 2017AEDT/WENN.com
Jenny Elvers bei der Bertelsmann Party in Berlin 2017
Steffen von der Beeck und Jenny Elvers auf der "Bridge of Spies"-Premiere in BerlinPatrick Hoffmann/WENN.com
Steffen von der Beeck und Jenny Elvers auf der "Bridge of Spies"-Premiere in Berlin
Jenny Elvers beim Echo 2017 in BerlinCinamon Red/WENN.com
Jenny Elvers beim Echo 2017 in Berlin
Wie hättet ihr an Jennys Stelle reagiert?292 Stimmen
162
Ich hätte es ihm auch erlaubt – ist ja sein Leben. Da kann er an den Shows teilnehmen, die er gut findet.
130
Ich hätte es nicht erlaubt. Schließlich spricht er da ja größtenteils über sie!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de