Sie musste als Erste ihre Koffer packen! Für Fitnessfreak Maria Hering (30) war an Tag acht im Promi Big Brother-Haus Schluss – in einem Blitz-Voting wurde sie von den Zuschauern aus dem Container gewählt: Jetzt meldet sie sich das erste Mal nach ihrem Rausschmiss zu Wort!

Eines ist sicher: Große Enttäuschung sieht definitiv anders aus! Während der Sendung verriet Maria Moderator Jochen Schropp (38), wie sie zu ihrem Show-Aus steht: "Also ich hatte es nicht erwartet. Vielleicht war ich ein bisschen zu langweilig, aber ich bin so, wie ich bin." Trotzdem sei sie glücklich mit der Entscheidung der Zuschauer. Doch hat es wirklich daran gelegen, dass Maria im TV zu wenig geboten hat?

Tatsächlich haben die anderen Kandidaten mit ihren Taten und Worten in den vergangenen Tagen mehr polarisiert. Man erinnere sich nur an Willi Herrens (42) und Evelyn Burdeckis (28) Techtelmechtel oder den Nippelblitzer von Erotikkünstlerin Milo Moiré. Maria ist das auch durchaus bewusst: "Man muss sich selbst lieben und treu bleiben. Wenn da 'ne Lovestory ist, wenn da Streit und Tränen sind, dann ist das natürlich auch interessanter, als wenn man ein bisschen Sport macht. War Maria also wirklich einfach zu langweilig? Stimmt in der Umfrage ab.

Maria Hering bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Maria Hering bei "Promi Big Brother"
Milo Moiré im "Promi Big Brother"-Haus 2017Promi Big Brother, Sat.1
Milo Moiré im "Promi Big Brother"-Haus 2017
Maria Hering bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Maria Hering bei "Promi Big Brother"
War Maria einfach zu langweilig?318 Stimmen
171
Auf jeden Fall – mit ihr war ja nichts los.
147
Nein – sie war einfach herrlich normal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de