Läster-Attacken vorprogrammiert! Ab heute Abend wird bei Promi Big Brother wieder schmutzige Wäsche gewaschen. Der TV-Knast ist bekannt für seine spottenden Insassen mit ihren abfälligen Bemerkungen. Dieses Jahr wagt sich auch Yotta-Ex Maria Hering (30) in den Container. Doch ist die blonde Frohnatur bereit, sich möglichen fiesen Sprüchen ihrer Mitstreiter zu stellen?

Maria Hering beim SportInstagram / mariahering_
Maria Hering beim Sport

Im "Promi Big Brother"-Interview gesteht das Busenwunder: "Also mein Lebensmotto ist eigentlich, dass ich mich gerne mit Leuten umgebe, die eine positive Lebenseinstellung haben. Leute die nur herumnörgeln oder meckern, mit denen habe ich nichts zu tun." Der Reality-TV-Star könne gegen lästernde Knast-Kollegen nichts tun und müsse diese irgendwie ertragen. Besonders leicht falle ihr das aber nicht: "Wie ich damit jetzt umgehe, weiß ich auch noch nicht genau."

Maria Hering in Miami BeachSplash News
Maria Hering in Miami Beach

Wie die Fitness-Bloggerin mögliche Anfeindungen bei PBB handhaben wird, bleibt also abzuwarten. Die Beauty wünscht sich schon seit längerem mehr Harmonie in ihrem Leben, wie sie im Promiflash-Interview vor einem halben Jahr erzählt hat. Nach ihrer Trennung von Selfmade-Millionär Bastian Yotta (40) sehne sie sich nach einer glücklichen Partnerschaft. Auch eine eigene Familie sowie Kinder in naher Zukunft seien ein großer Traum der 30-Jährigen.

Maria Hering in Los AngelesWENN.com
Maria Hering in Los Angeles
Findet ihr es gut, dass Maria Hering mit ihrer Anti-Läster-Haltung ins PBB-Haus einziehen wird?217 Stimmen
170
Ja total! Der TV-Container braucht einen ruhigen und positiven Menschen.
47
Nein! Das Format wird doch gerade dank seiner lästernden Teilnehmer so interessant.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de