Vorne herum nett und hinter ihrem Rücken gemein? Willi Herren (42) gibt vor seinen Promi Big Brother-Mitbewohnern gerne den liebevollen, hilfsbereiten Homie, bei den Nominierungen zeigt er jedoch ein ganz anderes Gesicht! Was spielt der Malle-Sänger für ein Spiel?

Seitdem er gestern die rote Karte, die seine sofortige Nominierung bedeutet hätte, an Milo Moiré weitergegeben hat, hat er es sich mit den anderen Promis teilweise verscherzt. Sein egoistisches Verhalten kam gar nicht gut an! Jens Hilbert (39) stellte den einstigen Lindenstraßen-Schauspieler direkt darauf an: "Dieser Egoismus, den du jetzt auch vorhin hattest, es fällt mir schwer, den zu verstehen", so die ehrlichen Worte des Unternehmers.

Sehr interessant ist auch die Tatsache, dass ausgerechnet Willi vielen den anderen Stars vorwirft, "nicht real zu sein". So unterstellte er TV-Sternchen Sarah Knappik (30), sie wäre nicht echt gewesen und auch Jens würde ein falsches Spiel spielen. Direkt konfrontiert Willi die anderen Bewohner aber selten, im Sprechzimmer oder in privaten Gesprächen mit seiner BFF Evelyn Burdecki (28) äußerte er hingegen seine Vermutungen.

Sarah Kern im Februar 2011
Andreas Rentz/Getty Images
Sarah Kern im Februar 2011
Willi Herren und Evelyn Burdecki beim Finale von "Promi Big Brother" 2017
Getty Images
Willi Herren und Evelyn Burdecki beim Finale von "Promi Big Brother" 2017
Evelyn Burdecki bei den Herqul-Awards
Christian Augustin/Getty Images
Evelyn Burdecki bei den Herqul-Awards
Ist bei Willi jeder Schritt eiskalt kalkuliert?421 Stimmen
382
Ja, er ist vorne herum der Nette und verliert sein Gesicht sobald es um den PBB-Sieg geht.
39
Nein, von ihm werden nur besonders viele Szenen gezeigt, die ihn in einem schlechten Licht stehen lassen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de