Das könnte heikel werden! Sängerin Taylor Swift soll Gerüchten zufolge am Sonntag bei den MTV Video Music Awards auf der Bühne stehen. Die 27-Jährige soll damit ihr neues Album promoten wollen. Bei der Preisverleihung könnte es jedoch zu einem unschönen Zusammentreffen kommen: TayTays ehemaliger Lover Calvin Harris (33) und ihre Ex-Busenfreundin Katy Perry (32) werden ebenfalls mit von der Partie sein!

Sängerin Katy ist die Gastgeberin der diesjährigen VMAs und wird somit durch den Abend moderieren. Die "I Kissed A Girl"-Interpretin und DJ Calvin werden bei der Show zudem den gemeinsamen Song "Feels" präsentieren. Die 32-Jährige und Taylor sollen sich nach einem Streit um einen ausgespannten Backgroundtänzer zwar angeblich im Juni wieder vertragen haben – in der Öffentlichkeit hatten sich die zwei jedoch noch nicht wieder gemeinsam gezeigt. Deutlich heikler könnte hingegen eine Begegnung zwischen TayTay und ihrem Ex-Freund werden: Die ehemaligen Turteltauben hatten sich mit einer wahren Schlammschlacht getrennt. Nach dem Liebes-Aus hatte es zudem Beef gegeben, weil die Musikerin behauptete, Calvins Song "This Is What You Came For" geschrieben zu haben.

Die Popsängerin könnte dieses Jahr immerhin einen der begehrten Mondmänner abräumen. Gemeinsam mit Zayn Malik (24) ist sie mit dem Song "I Don't Wanna Live Forever" zum Film Fifty Shades of Grey nominiert. Sollte sie diesen Preis gewinnen, würde sie tatsächlich mit Katy auf der Bühne stehen. Was meint ihr: Werden die drei Streithähne bei der Verleihung aufeinandertreffen? Stimmt unten ab.

Katy Perry bei den "MTV Video Music Awards" 2017
Christopher Polk/Getty Images
Katy Perry bei den "MTV Video Music Awards" 2017
Taylor Swift auf der New York Fashion Week 2016
Gustavo Caballero/ Getty Images
Taylor Swift auf der New York Fashion Week 2016
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Anna Webber/Getty Images for Atlantic Records
Ed Sheeran und Taylor Swift, Musikerfreunde
Was meint ihr: Treffen die drei bei den VMAs aufeinander?197 Stimmen
106
Bestimmt. Und das könnte richtig unangenehm werden!
91
Ich glaube nicht. Die Managements werden versuchen, eine unangenehme Situation zu vermeiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de