Neben ihren lockeren Sex-Talks fiel Claudia Obert (55) in den vergangenen zwei Wochen bei Promi Big Brother vor allem durch ihren Alkoholkonsum auf. Ständig wurde sie mit einem Gläschen in der Hand gesehen. Warum hat sie nur so viel getrunken?

"Wenn man Champagner hat, kann das Leben nicht so furchtbar sein!", verriet Claudia jetzt gegenüber Bild. Als kleiner Stimmungsaufheller scheint das ein oder andere Glas dann auch gedient zu haben, denn die Luxuslady fuhr fort: "Wenn man eingesperrt ist und nicht rauskommt und dann noch mit so vielen Leuten die Hütte teilen muss, macht ein kleiner Glimmer das Leben schöner und erträglicher.“ Dass sie nicht so richtig glücklich im TV-Knast war, hatten wohl auch einige ihrer Mitinsassen mitbekommen und sie prompt auf die Nominierungsliste gesetzt.

Und siehe da, in ihrer wiedergewonnenen Freiheit greift die 55-Jährige dann auch mal gerne zu alkoholfreien Drinks. Auf die Frage, welches das erste Getränk nach ihrem Container-Auszug gewesen sei, antwortete sie: "Wasser, Wasser, Wasser und leckere frisch gepresste Säfte." Sie habe das Gefühl gehabt, dringend detoxen zu müssen, da ihre Verdauung und ihr Kreislauf noch durcheinander gewesen wären. Meint ihr, Claudia verzichtet jetzt erst mal auf Schampus und Co? Stimmt ab!

Claudia Obert bei "Promi Big Brother 2017"
Getty Images
Claudia Obert bei "Promi Big Brother 2017"
Claudia Obert, Jenny Elvers, Tina Ruland und Ulrike Frank im Juni 2019 bei der Berliner Fashion Week
Getty Images
Claudia Obert, Jenny Elvers, Tina Ruland und Ulrike Frank im Juni 2019 bei der Berliner Fashion Week
Claudia Obert 2019
Getty Images
Claudia Obert 2019
Glaubt ihr, Claudia wird in ihrer Freiheit gesünder leben als im Container?351 Stimmen
62
Klingt auf jeden Fall so.
289
Nein, Champagner gehört bei ihrem Luxusleben einfach dazu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de