Papa schlägt zurück! Noah Becker (23) blamierte sich zuletzt, weil er sich bei Grill den Henssler total gelangweilt und desinteressiert gab. Er lieferte ausschließlich freche Antworten, wenn er nicht gerade am Nörgeln war. Dafür kassierte er anschließend online eine verbale Schelle von TV-Koch Steffen Henssler (44). Neben einer ironischen Umfrage verglich er den DJ auch mit dem kraushaarigen The Simpsons-Charakter Tingeltangel-Bob. Zu viel für Daddy Boris Becker (49). Jetzt erhob er schwere Vorwürfe gegen Steffen!

"Ich wusste nicht, dass Steffen Henssler ein Rassist ist (Instagram-Bild)! Witze über Hautfarbe oder Haare von meinem Sohn sind unangebracht", machte Tennislegende Boris auf Twitter seinem Ärger Luft. Zuvor hatte er bereits geschrieben: "Henssler: Beleidigungen gegenüber meinem Sohn gehen gar nicht. (...) Melde dich bei mir!" Bei seinen Followern stieß der Leimener Rotschopf damit auf Unverständnis: "Der Auftritt von Noah war aber auch zum Schämen peinlich. Schade, dass Sie mit dieser Unterstellung von fehlender Erziehung ablenken" oder "Wenn unser Kind sich so respektlos anderen gegenüber verhalten würde, würden wir uns eher schämen und die Ursachen reflektieren", kommentierten sie.

Auch Steffen selbst konnte die Anschuldigungen nicht ernst nehmen und reagierte gewohnt sarkastisch. Auf Facebook veröffentlichte er ein Video, in dem er Adolf Hitler nachahmt und beteuert, unter keinen Umständen ein Rassist zu sein. Seine Fans liebten ihn für diese Reaktion. Was haltet ihr von Boris' Anschuldigungen? Stimmt ab!

Cathy Hummels in Hamburg
Getty Images
Cathy Hummels in Hamburg
Noah Becker, Elias Becker und Boris Becker in St. Moritz, 2009
Getty Images
Noah Becker, Elias Becker und Boris Becker in St. Moritz, 2009
Steffen Henssler, TV-Koch
Getty Images
Steffen Henssler, TV-Koch
Was sagt ihr zu Boris' Anschuldigungen?365 Stimmen
43
Er hat recht! Das macht man einfach nicht!
322
Na ja, er sollte das Ganze vielleicht nicht so eng sehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de