Fast ein halbes Jahr ist die Trennung von Bachelorette-Paar Marvin (29) und Anna (29) nun schon her. Im Jahr 2014 hatte die Musical-Darstellerin ihm die letzte Rose gegeben, zweieinhalb Jahre später war dann alles aus und vorbei. Das Schlimmste scheint für beide Parteien mittlerweile überstanden, aber die Zeit direkt nach dem Liebes-Aus sei sehr schmerzhaft gewesen. Jetzt erzählt Anna Hofbauer gegenüber Promiflash, wie sie das Beziehungsende erlebt hat!

“Es war eine ganz, ganz harte Zeit. Nach der Trennungsphase wollte ich jetzt nicht die große Dramaqueen nach außen bringen und nicht alle Welt an meinem Schmerz teilhaben lassen", gibt die Blondine zu. Anna wurde im Nachgang oft dafür kritisiert, dass sie die Reality-TV-Liebe beendete. Heute sagt das Gelegenheits-Model dazu, dass das Paar diese schwere Entscheidung zusammen getroffen habe: "Das ging von uns beiden aus. Ich war diejenige, die es ausgesprochen hat, aber im Grunde haben wir beide festgestellt, dass wir einfach andere Anschauungen haben.”

Auch jetzt sei die Schauspielerin noch glücklicher Single und suche derzeit keinen neuen Partner. Mit ihrem Ex-Rosenkavalier verstehe sie sich aber noch immer gut: "Ich war vor ein oder zwei Monaten in Düsseldorf, wo wir uns auf einen Kaffee getroffen haben", kommentiert sie das platonische Date. Ihre Fan-Gemeinde sollte sich dennoch nicht zu früh freuen: Bis auf sporadischen Kontakt sei derzeit nicht mehr zwischen ihr und Marvin.

Marvin Albrecht und Anna HofbauerInstagram / anna_hofbauer
Marvin Albrecht und Anna Hofbauer
Anna Hofbauer und Marvin AlbrechtInstagram / anna_hofbauer_official
Anna Hofbauer und Marvin Albrecht
Anna Hofbauer, Musical-DarstellerinInstagram / anna_hofbauer
Anna Hofbauer, Musical-Darstellerin
Denkt ihr, dass sich zwischen Anna und Marvin eine Freundschaft entwickeln kann?391 Stimmen
152
Ja, auf jeden Fall, wenn der Trennungsschmerz bei beiden vorbei ist!
239
Nein, ich glaube, die beiden werden in Zukunft getrennte Wege gehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de