Was Wenige wissen: Als Prinz Charles (68) 1997 Prinzessin Dianas (✝36) Leiche überführen musste, trat er diese schwere Reise nicht allein an. Die Königin der Herzen hat zwei Schwestern, Lady Sarah McCorquodale (62) und Lady Jane Fellowes (60), die den Thronfolger damals nach Frankreich begleiteten. Doch wer sind die beiden unbekannten Frauen, die in Dianas Schatten lebten? Promiflash stellt sie ausführlich vor!

1. Lady Sarah McCorquodale
Lady Sarah verkuppelte Diana mit ihrem zukünftigen Ehemann Charles. Sie hatte vor ihrer Schwester bereits ein kurzes Techtelmechtel mit dem Sohn der Königin! Die sechs Jahre ältere Schwester weigerte sich jedoch vehement, ihn zu heiraten. Laut People soll sie damals sogar gesagt haben, dass sie ihn nie ehelichen würde, ganz gleich, ob er ein Müllmann oder ein König wäre. Die Wahl fiel stattdessen auf Neil McCorquodale, mit dem sie drei Kinder hat. Alle fünf pflegen engen Kontakt zu Harry und William. Nur äußerst selten spricht die 62-Jährige über ihre verstorbene Schwester, zuletzt jedoch in der Doku "Diana, 7 Days". Dass die royale Zweifach-Mama im Unfallwagen nicht angeschnallt war, verfolge sie bis heute.

2. Lady Jane Fellowes
Sie und Lady Di trennten vier Jahre. 1978 heiratete Lady Jane den späteren Privatsekretär von Königin Elizabeth (91) Robert Fellowes und gehörte damit zum britischen Königshaus. Durch diese Verbindung wurde es Diana letztlich erleichtert, eine Beziehung mit Prinz Charles beginnen zu können. 1999 wurde Janes Ehemann wegen seiner treuen Dienste zum Baron ernannt, wodurch sie automatisch zur Baroness wurde. Die Mutter von drei Kindern hielt sich ebenfalls nach dem Tod ihrer Schwester aus der Öffentlichkeit fern: Bis dato äußerte sie sich kein einziges Mal zum Unfall.

Lady Sarah McCorquodalePeter Macdiarmid / Getty Images
Lady Sarah McCorquodale
Lady Jane FellowesAFP / Getty Images
Lady Jane Fellowes
Prinzessin Diana 1992 in LiverpoolJacques Demarthon / Getty Images
Prinzessin Diana 1992 in Liverpool
Könnt ihr verstehen, dass sich Dianas Schwestern so gut wie nie zu deren Tod äußern?356 Stimmen
333
Ja total. Das ist ein Familienangelegenheit und jeder geht mit seiner Trauer eben anders um.
23
Na ja, mich hätte schon interessiert, was sie dazu zu sagen haben. Immerhin war ihre Schwester die Prinzessin!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de