Geht Ennesto Monte (42) mit seinen Sprüchen langsam zu weit? Im Sommerhaus der Stars lässt der selbsternannte Schlagerstar ordentlich vom Leder und teilt mit Hochdruck gegen seine Liebste Helena Fürst (43) aus. Völlig zu Unrecht oder genau richtig? Das Netz ist sich uneinig.

"Ich habe kein Mitleid mit Höllena. Er gibt ihr genau das wieder, wie sie selbst die Leute behandelt. Respektlos und von oben herab", "Sie ist doch selber schuld, hätte nicht mit ihm ins Haus ziehen sollen" und "Der Mann hat halt Recht mit dem, was er über sie sagt", lauten nur drei Kommentare von genervten Promiflash-Lesern. In der heutigen Sommerhaus-Ausgabe brachte Ennesto seine Partnerin mit harten Sprüchen zum Weinen – zurecht, wie einige Internet-Nutzer finden. Doch die Anti-Helena-Tendenz scheint sich nicht bei allen durchzuziehen.

Im großen Promiflash-Voting lässt sich nämlich ein ganz anderer Trend erkennen. 74 Prozent der bislang 210 Umfrageteilnehmer sind der Meinung, dass Ennesto mit seinen fiesen Sprüchen langsam über das Ziel hinausschieße. Nur 25 Prozent finden: "Helena ist doch selbst schuld."

Eines ist auf jeden Fall sicher: Ohne Helena und Ennesto wäre die diesjährige Ausgabe der Erfolgsshow nur halb so lustig.

Ennesto Monte und Helena Fürst beim Interview mit RTLRTL
Ennesto Monte und Helena Fürst beim Interview mit RTL
Helena Fürst bei "Das Sommerhaus der Stars"MG RTL D
Helena Fürst bei "Das Sommerhaus der Stars"
Helena Fürst und Ennesto Monte im "Sommerhaus der Stars"MG RTL D
Helena Fürst und Ennesto Monte im "Sommerhaus der Stars"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de