Ihre bessere Hälfte verteidigt Megan Fox' (31)' Erziehungsstil. Immer wieder wird Noah (4), der älteste Sohn der Schauspielerin, in Mädchenkleidung abgelichtet. Während seine Mama das völlig in Ordnung zu finden scheint und ihren Jungen stolz überall hin mitnimmt, gibt es auch öffentliche Kritik. Dafür hat Megans Ehemann und Noahs Vater, Brian Austin Green (44), kein Verständnis.

Der Ex-Beverly Hills, 90210-Star sprach im Interview mit Hollywood Pipeline ein Machtwort in Richtung Hater: "Mit vier Jahren sollte er Spaß haben und er tut ja niemandem weh damit, dass er Kleider trägt. Wenn er also Kleider tragen will, sage ich: 'Super!'" Brian ist ganz dafür, seinen Kids die Freiheit zu geben, sich auszuleben und es verärgert ihn, dass über das Kleinkind geurteilt wird: "Ich habe von manchen Leuten gehört, dass sie es nicht gut finden, dass er Kleider trägt. Ihnen sage ich: 'Das ist mir egal. Er ist vier, und wenn er sie tragen will, dann trägt er sie.'"

Damit ist klar geworden, dass es also nicht nur Megan ist, die Noahs Fashion-Wahl akzeptiert und daran nichts Schlimmes finden kann. Ihr Mann unterstützt sie in dieser Haltung voll und ganz!

Megan Fox, Brian Austin Green und Söhnchen Noah nach einem Lunch in Studio CityWENN
Megan Fox, Brian Austin Green und Söhnchen Noah nach einem Lunch in Studio City
Megan Fox und Brian Austin Green mit Bodhi (links) und JourneyJacson / Splash News
Megan Fox und Brian Austin Green mit Bodhi (links) und Journey
Megan Fox und Brian Austin Green bei den Golden Globes 2013Alexandra Wyman / Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green bei den Golden Globes 2013
Sollte man es einem kleinen Jungen erlauben, Mädchenkleidung zu tragen?335 Stimmen
250
Ja, warum nicht? Sieht sicher süß aus.
85
Nein, ein Junge sollte sich wie ein Junge kleiden und nicht anders!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de