Verrückter Fußball-Beef! Gestern spielte der 1. FC Köln erstmals nach 25 Jahren wieder im Europacup – für Fußball-Profi Lukas Podolski (32) ist dieser Erfolg seines Herzensvereins etwas ganz Besonderes. Überschattet wurde das freudige Ereignis jedoch von den Krawallen der Fans vor dem Spiel – deswegen wurde das Match sogar verschoben! Viele Medien berichteten über den Zwischenfall – doch das gefiel Poldi gar nicht und er fing prompt einen Zoff mit Sportreporter Florian König (50) an!

Auf Twitter äußerte sich der Kicker zu den diversen Berichten: "Wegen 50 Leuten wird alles schlecht gemacht. Lächerlich! Die Stimmung im Stadion war geil!" Moderator Florian ging auf diesen Post ein: "Aber die 50 sind 50 zu viel, leider!" Daraufhin begann die Auseinandersetzung! Der Profi-Sportler warf dem RTL-Reporter vor, nur "Alibi-Aussagen" zu tätigen, denn auf dem Oktoberfest fänden beispielsweise jedes Jahr viel schlimmere Ausschreitungen statt, die kaum erwähnt würden. Der Journalist konterte, dass er das Problem in den Krawallmachern und nicht in der Berichterstattung darüber sehe. Poldi riet ihm dann, nicht immer die Nadel im Heuhaufen zu suchen. Er forderte: "Hebt die Leistung und die fantastische Stimmung in den Vordergrund."

Die Schererei fand ein baldiges Ende: Florian musste weiter, um die Formel 1 in Singapur zu moderieren. Trotzdem bekundete er Lukas noch sein Mitleid, dass die Raufbolde den FC so in Misskredit gebracht hätten. Der Sport-Star gab sich versöhnlich und postete einen Daumen hoch.

Lukas Poldolski hinter den Kulissen der EMlukas10podolski
Lukas Poldolski hinter den Kulissen der EM
Florian König, ModeratorSchultz-Coulon / WENN
Florian König, Moderator
Lukas Podolski bei der "The Expandables 3"-Premiere in Köln 2014Andreas Rentz / Staff
Lukas Podolski bei der "The Expandables 3"-Premiere in Köln 2014
Was sagt ihr zu dem Twitter-Zoff zwischen Poldi und Florian?238 Stimmen
144
Ich finde es toll, dass Poldi seinem Ärger so Luft macht!
94
Geht gar nicht! Poldi soll sich nicht so aufregen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de