So süß zusammen! US-Moderator Jimmy Kimmel (49) musste den Albtraum aller Eltern durchleben, als sein kleiner Sohn Billy mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam. Nach einer Herz-OP und vielen bangen Stunden im Krankenhaus geht es dem fünf Monate alten Jungen heute wieder gut. Jetzt hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt bei einem Hollywood-Event und Papa Jimmy könnte nicht stolzer sein.

Bei einer Charity-Veranstaltung in Los Angeles zeigte Jimmy, zusammen mit Ehefrau Molly und der dreijährigen Tochter Jane, seinen jüngsten Familienzuwachs. Bereits wenige Tage nach seiner Geburt musste der kleine William "Billy" Kimmel am Herzen operiert werden. Damals berichtete sein berühmter Vater in seiner Late Night Show unter Tränen von den dramatischen ersten Tagen. Er werde zwar in den nächsten Monaten noch eine Operation brauchen, aber Billy habe bisher alles bestens überstanden. E! News gegenüber meinte der glückliche Vater: "Es geht ihm gut. Das ist sein erster öffentlicher Auftritt. Für ihn ist es nicht aufregend, er ist ein Baby! Aber allen geht es gut!" Die vierköpfige Familie besuchte eine Veranstaltung der "Alex's Lemonade Stand Foundation", eine Organisation, die Geld für krebskranke Kinder sammelt.

Vom selben Event postete der Oscar-Moderator ein Bild von ihm und seinem Sprössling auf Instagram. Darauf stehen die beiden neben dem Starkoch Adam Perry Lang, der ein Stück Fleisch hochhält, das genauso groß ist wie klein Billy. Jimmys Kommentar dazu: "Billy und ich sabbern schon wegen dem, was @adamperrylang gemacht hat".

William "Billy" Kimmel, Sohn von Jimmy KimmelInstagram / jimmykimmel
William "Billy" Kimmel, Sohn von Jimmy Kimmel
Jimmy Kimmel, sein Sohn Billy und Adam Perry Lang in Los AngelesInstagram / jimmykimmel
Jimmy Kimmel, sein Sohn Billy und Adam Perry Lang in Los Angeles
Jimmy Kimmel bei der Vanity Fair Oscar Party 2017Pascal Le Segretain / Staff / Getty Images
Jimmy Kimmel bei der Vanity Fair Oscar Party 2017
Findet ihr es gut, dass Jimmy seine Kinder mit zu solchen Events nimmt?102 Stimmen
76
Ja, sie stehen ja sowieso in der Öffentlichkeit.
26
Nein, sie sollten nicht so früh vor die Kameras.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de