Frauen-Power! Kürzlich wurde bekannt, dass Selena Gomez (25) wegen ihrer Lupus-Erkrankung an Nierenversagen litt und von ihrer besten Freundin Francia Raisa (29) ein Organ gespendet bekam. Am selben Tag verkündete Lady Gaga (31), dass sie aufgrund chronischer Schmerzen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Nun geben sich die Sängerinnen gegenseitig Kraft.

Auf Twitter schickte Lady Gaga einen süßen Gruß an ihre jüngere Kollegin: "Gebete & Liebe an Selena Gomez. Du bist eine Kämpfer-Prinzessin. Was für eine Inspiration." Dabei geht es der "Pokerface"-Interpretin selbst nicht gut. Ihre Schmerzen sind so schlimm, dass sie ihren Auftritt auf dem "Rock in Rio"-Festival absagen musste. Auch Popstar Kesha (30) lassen die Schicksale ihrer Kolleginnen nicht kalt. Sie twitterte eine herzliche Botschaft: "Mein Herz ist heute bei Selena Gomez und Lady Gaga. Ich hoffe, diese beiden Ikonen können in Frieden gesund und glücklich werden. Sie sind wundervolle Vorbilder, weil sie sich entschieden haben, so ehrlich mit dieser kritischen Welt zu sein."

Die "Tik Tok"-Sängerin weiß, wovon sie spricht. 2014 reichte sie eine Klage gegen ihren damaligen Produzenten Dr. Luke (43) ein, der sie körperlich und seelisch misshandelt haben soll. Dadurch entwickelte Kesha eine Essstörung, die sie fast das Leben kostete.

Selena Gomez' Narbe ihrer NierentransplantationInstagram / selenagomez
Selena Gomez' Narbe ihrer Nierentransplantation
Lady Gaga im KrankenhausInstagram / ladygaga
Lady Gaga im Krankenhaus
Kesha bei einer "iHeartRadio"-Party in Las VegasIsaac Brekken/Getty Images
Kesha bei einer "iHeartRadio"-Party in Las Vegas
Haltet ihr Selena auch für eine "Kämpfer-Prinzessin"?230 Stimmen
204
Ja! Eine Organtransplantation ist kein Spaß und sie musste die OP auch noch vor der Welt geheim halten.
26
Nein, viele Menschen sind schwer krank.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de