In der heutigen Folge der beliebten RTL-Show Dance Dance Dance ging es ganz schön heiß her. In der Hoffnung, sich ein Ticket in die nächste Runde zu sichern, gaben die fünf verbliebenen Tanzpaare noch einmal alles. Ein Duo konnte aber nicht überzeugen – und scheidet somit kurz vor dem Halbfinale aus.

Christine Neubauer (55) und Gedeon Burkhard (48) mussten sich ihren Konkurrenten geschlagen geben. Sowohl ihre Duo-Performance zu "It's Oh So Quiet" von Björk als auch die Einzelperformance von Gedeon zum "Gangnam Style" konnten im Vergleich zu den Leistungen der anderen Teilnehmer einfach nicht begeistern. Zunächst war die Entscheidung aber unklar: Aufgrund einer gleichen Gesamt-Punktezahl mussten sie sich einem Stechen mit Ex-Kicker David Odonkor (33) und seiner Frau Suzan stellen – und verloren.

Chancen auf den Sieg dürfen sich außerdem noch Hüftschwung-Talent Luca Hänni (22) und sein Tanzpartner Prince Damien (26), Sandy Mölling (36) und Bahar Kizil (28), Marc Eggers (30) und Aminata Sanogo machen. Was meint ihr, sind Christine und Gedeon zurecht ausgeschieden? Stimmt in unserer Umfrage ab!

Cale Kalay, Ruth Moschner und DJ Bobo, "Dance Dance Dance"-Jury 2017Getty Images/ Florian Ebener
Cale Kalay, Ruth Moschner und DJ Bobo, "Dance Dance Dance"-Jury 2017
Suzan und David Odonkor im Viertelfinale von "Dance Dance Dance" 2017MG RTL D / Frank W.
Suzan und David Odonkor im Viertelfinale von "Dance Dance Dance" 2017
Luca Hänni bei "Dance Dance Dance" 2017MG RTL D / Frank W.
Luca Hänni bei "Dance Dance Dance" 2017
Ist das richtige Team rausgeflogen?268 Stimmen
238
Ja, absolut! Die anderen Tanz-Duos waren einfach besser, gerade im Hinblick auf das kommende Halbfinale!
30
Nein! Andere Paare haben mir weniger gefallen, ich hätte anders entschieden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de