US-Star Rosie O'Donnell (55) muss derzeit nicht nur den Tod eines einst geliebten Menschen verkraften – sie tappt auch weiterhin im Dunkeln, was die Todesursache angeht! Anfang des Monats verstarb ihre Ex-Frau Michelle Rounds im Alter von nur 46 Jahren überraschend. Eine Autopsie konnte bisher aber nicht klären, was die New Yorkerin das Leben gekostet hat.

Wie Radar Online nun berichtet, blieben alle Untersuchungen bisher ohne Ergebnis: "Es konnte weder die direkte Todesursache, noch die Todesart bestimmt werden. Es wurden keine Hinweise auf Gewalteinwirkung identifiziert. Um die Todesursache und -art festzustellen, werden weitere Studien, inklusive einer Toxikologie, notwendig sein." Derzeit vermuten US-amerikanische Medien, Michelle sei infolge eines Suizids gestorben. Laut ihrer Ex-Liebe Rosie habe die Verstorbene zuletzt unter psychischen Störungen gelitten.

Am 11. September wurde Michelle tot in ihrer Wohnung in Florida aufgefunden. Wie wenig später an die Öffentlichkeit gelangte, waren neben ihrem Leichnam zahlreiche Fläschchen verschreibungspflichtiger Medikamente verstreut. Sie und Rosie ließen sich nach einem monatelangen erbitterten Rosenkrieg im März 2016 schließlich scheiden. Michelle hinterlässt nicht nur die gemeinsame Adoptivtochter Dakota, sondern auch ihre neue Partnerin Krista Monteleone.

Rosie O'Donnell, US-amerikanische ComedianMike Coppola / Getty Images
Rosie O'Donnell, US-amerikanische Comedian
Rosie O'Donnell mit ihrer Ex-Frau Michelle RoundsWENN
Rosie O'Donnell mit ihrer Ex-Frau Michelle Rounds
Rosie O'Donnell mit Michelle Rounds und der gemeinsamen Adoptivtochter DakotaTwitter / --
Rosie O'Donnell mit Michelle Rounds und der gemeinsamen Adoptivtochter Dakota


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de