Aerosmith-Fans können aufatmen: Erst vor einer Woche hatte die Rockband überraschend mehrere Konzerte ihrer aktuellen Tour in Südamerika absagen müssen, weil Frontmann Steven Tyler (69) wegen eines medizinischen Notfalls ausgefallen war. Jetzt meldete sich der Sänger zum ersten Mal seit den Schocknews aus der Klinik zurück – und kann schon wieder scherzen!

Auf der offiziellen Webseite der Band richtete sich der Rockstar mit einem Statement an seine Fans: "Es bricht mir das Herz, die Tour so früh beendet zu haben. Die Jungs haben nie besser gespielt!", lobt der 69-Jährige seine Kollegen. Die Spekulationen um seinen Gesundheitszustand nahm Steven mit Humor: "Ich gebe euch allen eine 1+ für eure Tipps, aber ich hatte keinen Herzinfarkt oder Krampfanfall!", scherzte er. Er habe den Trip unterbrechen müssen, weil nur sein Arzt in Amerika seine noch unbekannten Leiden hatte behandeln können. Mit einem lockeren Witz beendet der Musiker seine Botschaft: "Ich denke, es ist wahr, was sie sagen: Das Leben ist ein Ar***loch, wenn man es herausfordert!"

Ob der Seniorrocker nach diesem Zwischenfall wohl bald in Rente geht? Mit seinen 69 Jahren ist Steven nach seinem Buddy Ray Tabano (70) immerhin das zweitälteste Mitglied der legendären "I Don't Want to Miss a Thing"-Interpreten.

128930
Michael Loccisano / Getty Images
128930
Schauspielerin Liv Tyler und ihr Vater Steven Tyler
Jason Merrit/ Getty Images
Schauspielerin Liv Tyler und ihr Vater Steven Tyler
Steven Tyler und sein Aerosmith-Kollege Ray Tabano
David Becker / Getty Images
Steven Tyler und sein Aerosmith-Kollege Ray Tabano
Denkt ihr, dass Steven bald in den Rocker-Ruhestand geht?131 Stimmen
50
Auf jeden Fall! Der medizinische Notfall dürfte ihm klar gemacht haben, dass es langsam Zeit ist.
81
Nee, der macht noch ein paar Jahre!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de