Was haben die Jahre 1997, 2002 und 2012 gemeinsam? Sie alle boten Filmliebhabern die coolsten Alien-Jäger der Kinogeschichte. Will Smith (49) und Tommy Lee Jones (71) waren die Men in Black. Fans der FIlmreihe können sich freuen: Es wird einen neuen MiB-Teil geben – allerdings ohne Will und Tommy!

Tommy Lee Jones und Will Smith in "Men in Black II"Sony Pictures
Tommy Lee Jones und Will Smith in "Men in Black II"

17. Mai 2019 – dieses Datum sollte sich das Kinopublikum rot im Kalender anstreichen. Wenn alles wie geplant läuft, wird an diesem Tag der vierte "Men in Black" die Leinwände erobern. Laut Deadline sei Sony Pictures mitten in den Vorbereitungen. Gemeinsam mit den MiB-erfahrenen Produzenten Steven Spielberg (70) und Walter F. Parkes (66) soll das Projekt realisiert werden. Auch ein Skript sei schon geschrieben worden, und zwar von den Drehbuchautoren, die auch für die Storys von Iron Man und Transformers: The Last Knight verantwortlich waren. Ideen bezüglich der Besetzung scheint es noch nicht zu geben – wer wird also in Wills und Tommys Fußstapfen treten?

"Men in Black 3"Sony Pictures
"Men in Black 3"

Dass die Neubelebung eines beliebten Franchises mit anderen Schauspielern gelingen und zum Mega-Erfolg werden kann, bewiesen die Macher von "Jurassic World". 2018 läuft in den Kinos schon Teil zwei, in dem erneut Chris Pratt (38) und Bryce Dallas Howard (36) die Hauptrollen übernehmen. Als Produzent agiert bei dieser Filmreihe übrigens auch Steven Spielberg.

Produzent Steven SpielbergGetty Images
Produzent Steven Spielberg
Werdet ihr euch das Spin-off ansehen – auch ohne Will Smith und Tommy Lee Jones?168 Stimmen
84
Ja
84
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de