Melanie Müller (29) hat vor knapp drei Wochen ihr erstes Kind bekommen – und die frischgebackene Mama ist jetzt schon wieder voll im Workflow! Bereits zwölf Tage nach der Geburt performte die Schlagersängerin wieder auf der Bühne. Seitdem jagt eine Showdarbietung die nächste und die Kultblondine steht zusätzlich noch ständig vor TV-Kameras. Anscheinend zu viel für Melanie – denn sie hat auf einmal Probleme beim Stillen bekommen!

Melanie Müller mit Töchterchen Mia RoseFacebook / Melanie Müller
Melanie Müller mit Töchterchen Mia Rose

Kurz vor einem Auftritt im Frühstücksfernsehen erzählte die ehemalige Bachelor-Kandidatin red von ihren Schwierigkeiten beim Stillen ihres Sprosses – plötzlich hatte Melanie nämlich an einem Abend keine Muttermilch mehr: "Da habe ich letzte Nacht ein bisschen Panik gekriegt. Ich habe dann angefangen zu heulen." Doch ihr Mann Mike Blümer kam der verunsicherten Entertanerin zu Hilfe – er fuhr los ins Krankenhaus, um für seine Tochter Mia Rose Milch zu holen.

Melanie Müller mit Muttermilch im AutoInstagram / melaniemuller980
Melanie Müller mit Muttermilch im Auto

Für ihr straffes Arbeitsprogramm muss sich die Beauty gehörig Kritik von ihren Fans anhören. Immer wieder kritisieren sie den Lifestyle der Reality-TV-Beauty und wünschen sich für die 29-Jährige, dass sie sich etwas mehr Ruhe mit ihrem Nachwuchs gönnen würde.

Sängerin Melanie Müller kuschelt mit Tochter Mia RosePrivat
Sängerin Melanie Müller kuschelt mit Tochter Mia Rose
Denkt ihr, dass Melanies Stillprobleme von ihrem Arbeitsstress kommen?3728 Stimmen
3162
Ganz bestimmt! Melanie sollte sich wirklich etwas mehr Ruhe gönnen!
566
Sicher nicht! So ein Milchstau kann kurz nach der Geburt immer vorkommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de