Sie ist eben doch nur ein normaler Mensch: Seit ihrer Erfolgsshow Keeping up with the Kardashians wird jeder noch so private Moment von Reality-TV-Star Kim Kardashian (36) im TV präsentiert. So auch ein öffentlicher Zusammenbruch der Beauty, als Paparazzi sie im Mexiko-Urlaub mit Cellulite abgelichtet hatten. Nach dem Vorfall berichtet Kim jetzt: Die fiesen Schlagzeilen machen ihr wirklich zu schaffen!

Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-UrlaubInstagram / golden_barbie
Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-Urlaub

In der aktuellen Folge ihrer Fernsehshow schien die 36-Jährige noch immer nicht über die Dellen-Pics hinweg zu sein: "Wann werden die Fotografen endlich mit dieser Story aufhören? Man bekommt eine dickere Haut, wenn man so etwas schon mal durchgemacht hat, aber diese Bilder machen mich fertig!", klagte
die baldige Dreifach-Mama ihren Schwestern Khloe (33) und Kourtney (38) ihr Leid. "Ich bin so viel Zuhause, dass ich total durchdrehe, als würden die Leute mich immer anstarren. Ich kann damit einfach nicht umgehen!", erklärte Kim emotional.

Kim Kardashian beim Forbes-Talk in New York 2017Dia Dipasupil
Kim Kardashian beim Forbes-Talk in New York 2017

Ihre große Schwester Kourtney riet der Frau von Rapper Kanye West (40) vor allem eins: Kim solle Abstand von dem ganzen Medienrummel nehmen und ihre News-Apps von ihrem Smartphone verbannen! "Das beeinflusst dich zu sehr! Du musst versuchen, dein Leben zu genießen!", schlug sie vor. Was haltet ihr von Kourtneys Tipps? Stimmt unten ab.

Kim, Kourtney und Khloe KardashianJackson Lee / Splash News
Kim, Kourtney und Khloe Kardashian
Was haltet ihr von Kourtneys Tipps für ihre kleine Schwester?910 Stimmen
716
Super. Kim sollte sich das zu Herzen nehmen!
194
Ob das etwas bringt? Schließlich ist Kims Social-Media-Präsenz ihr Kapital...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de