Damit wird Playboy-Geschichte geschrieben! Mit der Gründung des Magazins 1953 verfolgte Hugh Hefner (✝91) ein ganz bestimmtes Ziel: die Unterhaltung der männlichen Wesen. In den 64 Jahren dessen Bestehens räkelten sich zahlreiche Sex-Ikonen auf der Vorderseite. Was es dagegen noch nie gegeben hat, ist ein Herr auf dem Titelblatt. Mit der nächsten US-Ausgabe soll sich das zu Ehren des Moguls ändern: Hugh wird als erster Mann ein eigenes Cover zieren.

Hugh Hefner und seine Playboy BunniesTed West / Freier Fotograf
Hugh Hefner und seine Playboy Bunnies

Wie playboy.com jetzt enthüllt, wird ein schwarz-weißes Frontbild diesen besonderen Moment festhalten. Die dort veröffentlichte Titelseite der November/Dezember-Ausgabe zeigt den lächelnden Unternehmer im Jahre 1965. "Selbst in der Zeit des Trauerns wussten wir, dass wir unsere Zähne zusammenzubeißen und die Vision des Mannes fortführen mussten, der uns unglaublicherweise gerade verlassen hatte", heißt es in dem Statement. So sei die Fortführung der von Hef ausgelösten Evolution in Sachen Medien, Moralvorstellung und Menschenrechtsbewegung der einzige Weg, die Trauer über seinen kürzlichen Tod zu überstehen. Dadurch erweise man ihm die letzte Ehre. Die ersten sechs Seiten der hundertseitigen Sonderedition werden sich alleine um das Leben der amerikanischen Ikone drehen.

Hugh Hefner mit Barbi Benton und weiteren Playboy-Bunnys 1969Central Press / Getty Images
Hugh Hefner mit Barbi Benton und weiteren Playboy-Bunnys 1969

Auch in Deutschland wird er mit einem Spezialcover geehrt. Dieses Heft soll nicht nur bislang unveröffentlichte autobiografische Inhalte und Fotos, sondern ebenso einen an Marilyn Monroe (✝36) adressierten Liebesbrief des Magazinchefs beinhalten. Die deutsche Extraausgabe ist bereits im Handel erhältlich und hat eine farbige Titelseite. Auf dieser ist der junge Hugh zwischen zwei Bunnys und mit Pfeife im Mund zu sehen.

Hugh HefnerAdMedia / Splash News
Hugh Hefner
Wie findet ihr es, dass Hugh Hefner das Cover des Playboys zieren wird?941 Stimmen
911
Eine wirklich schöne Idee, die Magazinlegende zu ehren.
30
Schrecklich! Das hätte Hef sicher nicht gewollt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de