Ob er den gleichen Geschmack hat? Pink (38) kleidet ihr Söhnchen James Moon offenbar gerne in eher ungewöhnliche Jungsklamotten. Ihren Fashion-Geschmack beweist sie jetzt ein weiteres Mal auf Social Media: Der Kleine sitzt auf einer Decke im Freien und sein Baby-Köpfchen ist mit einem Hut vor der Sonne geschützt. So weit, so gut – aber warum denn die Farbe Pink?

Jameson schaut jedenfalls nicht allzu begeistert! Seine Mama scheint den Moment jedoch in vollen Zügen zu genießen und sieht offenbar kein Problem in der ungewöhnlichen Bekleidung für ihren Fratz. Auf Instagram teilt die zweifache Mutter den süßen Schnappschuss. "Das erste Picknick! Echte Männer tragen den Hut ihrer Schwester", schreibt sie neben das Bild. Also doch kein Pinkfimmel bei James: Es ist gar nicht seine Kopfbedeckung, sondern die seiner Schwester Willow Sage (6)! Also halb so wild – vermutlich hatte die 38-Jährige einfach nur gerade kein blaues Hütchen griffbereit.

Ihre Fans finden den niedlichen Shot genauso bezaubernd wie Pink selbst: "Oh, was für eine großartige Szene und ein hinreißender, ganzer Kerl" und "Ich liebe deine Fotos, sie sind so normal, aus dem echten Leben", schwärmen zwei User. Was meint ihr? Ist pinke Kleidung auch etwas für Jungs? Stimmt ab!

Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Getty Images
Pink, Carey Hart und ihre Kinder Willow und Jameson auf dem Walk of Fame
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Getty Images
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Sängerin Pink mit Ehemann Carey Hart und ihren Kindern
Getty Images
Sängerin Pink mit Ehemann Carey Hart und ihren Kindern
Pinke Klamotten für Jungs – geht das?716 Stimmen
613
Klar! Genauso, wie Mädchen auch Blau tragen dürfen.
103
Nee. Das ist und bleibt einfach eine Mädchen-Farbe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de