Sie freut sich auf die gemeinsame Zeit! Wenige Wochen nach der Geburt ihrer kleinen Tochter ist Schlager-Star Melanie Müller (29) hin und hergerissen zwischen ihrem Job und der Zeit mit ihrem kleinen Spross Mia Rose Müller. Nicht mal zwei Wochen nach der Geburt stand die frischgebackene Mutter schon wieder auf der Bühne. Das tut sie auch bis vor Kurzem noch – und vermisst ihre kleine Prinzessin!

Um ihre Vorfreude auf die gemeinsamen Erlebnisse mit Mia zu zeigen, postete Melanie einen niedlichen Schnappschuss auf ihrem Instagram-Account. "Entspannter Sonntag bei Oma und morgen kommt endlich meine Mama wieder", lautete ihre eigene Unterschrift unter dem Bild ihrer schlafenden Tochter. "Nie wieder ohne dich!", fügte sie hinzu. Ob sich der Plan wohl in die Tat umsetzen lassen wird? In der vergangenen Woche absolvierte sie, laut Tag24, ihren letzten Auftritt auf Mallorca und beendete damit ihre Saison auf der Partyinsel.

Weil die Sängerin zwölf Tage nach der Geburt von Mia wieder aufgetreten war, musste sie ihr Kind schon öfter schweren Herzens bei der Oma lassen. Von ihren Fans bekam sie dafür kein Verständnis.

Melanie Müller vor dem Leipziger Opernball 2017
Matthias Nareyek/ Getty Images
Melanie Müller vor dem Leipziger Opernball 2017
Melanie Müller und Daniela Katzenberger
Mathis Wienand/Hannelore Foerster/Getty Images
Melanie Müller und Daniela Katzenberger
Was meint ihr – wird Melanie vom Arbeits- zum Muttertier?987 Stimmen
549
Muttertier! Jetzt hat sie Ruhe und Zeit für Mia!
438
Arbeitstier! Sie schafft beides locker nebeneinander.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de