Die Namenswahl stand früh fest: Sara Kulka (27) wusste bereits als Teenager, dass ihr erstes Kind Matilda heißen soll. Die Kleine hat ihren Namen einem Hollywood-Streifen zu verdanken. Jetzt erklärt die ehemalige GNTM-Kandidatin auf Social Media, wie sie zu den Namen ihrer Sprösslinge gekommen ist!

"Als ich 13 war, schaute ich den Film 'Leon der Profi', in dem ein Mädchen mitspielte. Als ich ihren Namen hörte, war mir klar, meine Tochter soll Matilda heißen", schreibt das Model bei Instagram. Bei Baby Nummer zwei überließ Sara die Entscheidung ihrem Liebsten. "Ihren Namen hat ihr Papa für sie ausgesucht. Er hat gemeint, ich war sehr dominant bei Matilda." Eines sei der gebürtigen Polin bei ihren Knirpsen wichtig gewesen: Ihre Zweitnamen sollten ihre polnischen Wurzeln zum Ausdruck bringen. Matilda trägt also den Doppelnamen Matilda Magdalena und die Zweitgeborene Annabell Marlena.

Letztlich muss die Super-Mutti schmunzeln: "Irgendwie mag ich Namen mit M, falls es noch keinem aufgefallen ist." Auch wenn es jetzt im im Alltag mit den Kids chaotisch zugehen kann, hat Sara die Auswahl der Namen nicht dem Zufall überlassen.

Sara Kulka mit ihrer Tochter AnnabellInstagram / kulkasara
Sara Kulka mit ihrer Tochter Annabell
Sara Kulka und ihre Töchter Matilda und AnnabellInstagram / kulkasara
Sara Kulka und ihre Töchter Matilda und Annabell
Sara Kulka und MatildaInstagram / kulkasara
Sara Kulka und Matilda
Hättet ihr gedacht, dass Sara so früh den Namen ihrer ersten Tochter wusste?901 Stimmen
396
Ja, sie ist so eine Übermutti, da macht man sich eben früh Gedanken über die Namenswahl.
505
Nein, sicher nicht. Sie war erst 13!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de