Kim Kardashian (37) liebt es opulent! Und genau so verlief jetzt auch die Babyparty für ihr drittes Kind. In einem Traum aus pinken Kirschblüten feierte sie mit ihrer ganzen Familie und zahlreichen prominenten Gästen – und ließ natürlich auch den Rest der Welt via Social Media teilhaben. Ihre kleine Schwester Kylie Jenner (20) geht es da – bei ihrer eigenen Baby-Shower – deutlich ruhiger an: Die soll nämlich noch am selben Wochenende vollkommen heimlich stattgefunden haben!

Kim Kardashian beim Forbes Women's Summit 2017ANGELA WEISS / Getty
Kim Kardashian beim Forbes Women's Summit 2017

Wie ein Insider dem People-Magazin erzählte, soll die 20-Jährige die Veranstaltung nicht nur geheim, sondern auch komplett von den sozialen Medien ferngehalten haben. Das ist für die sonstige Selfie-Queen völlig untypisch! Unter dem Motto "Pyjama Party" feierte der Fernsehstar ebenfalls mit dem gesamten Kardashian-Jenner-Clan die baldige Ankunft ihres ersten Kindes. Einer zweiten Quelle zufolge soll Kylie diese Party schon lange geplant haben. Kim hingegen habe sich erst im letzten Moment dazu entschlossen, die Feier für ihren eigenen Familienzuwachs am selben Wochenende stattfinden zu lassen.

Kylie Jenner bei einer Shop-Eröffnung in Las VegasJudy Eddy/WENN
Kylie Jenner bei einer Shop-Eröffnung in Las Vegas

Seitdem die Gerüchte um Kylies Schwangerschaft bekannt geworden waren, hatte sich der Keeping up with the Kardashians-Star aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sie selbst hat sich bisher noch gar nicht zu den Baby-News geäußert.

Kylie Jenner in New York, Mai 2017Dimitrios Kambouris / Getty Images
Kylie Jenner in New York, Mai 2017
Könnt ihr verstehen, dass Kylie ihre Schwangerschaft so geheim hält?2308 Stimmen
1678
Ja, es ist schließlich sehr persönlich!
630
Nein, so ein schönes Ereignis möchte man doch mit allen teilen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de