Erst am vergangenen Wochenende konnten sich die gespannten Fans über die ersten Schnappschüsse der Zwillinge von Beyoncé (36) und Jay-Z (47) freuen. Die Namen hatten die stolzen Eltern schon nach der Geburt offenbart. Jetzt erklärte Papa Jay-Z, wie sie auf Sir und Rumi gekommen sind!

Beyoncé im Baby-Look auf ihrem Instagram-AccountInstagram / beyonce
Beyoncé im Baby-Look auf ihrem Instagram-Account

"Rumi ist unser Lieblingsdichter und deshalb sollte unsere Tochter so heißen", äußerte sich der Rapper nach Angaben von Daily Mail. Für den afghanischen Poeten aus dem Mittelalter war die Liebe die treibende Kraft des Universums - mit dieser Ansicht konnte er scheinbar auch Jay-Z und Beyoncé beeindrucken. Ganz anders und weniger tiefgründig ist ihr kleiner Sohn zu seinem außergewöhnlichen Titel gekommen. "Sir ist einfach schon bei der Geburt aufgetreten wie ein Sir!", lautete seine Erklärung für die Wahl.

Jay-Z beim NBA-Finale in OaklandEzra Shaw / Getty Images
Jay-Z beim NBA-Finale in Oakland

Nach der Geburt ihrer beiden Sprösslinge vor fünf Monaten hatten sich die Sänger erst mal aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und kaum Informationen über ihre Babys herausgegeben. Ausgerechnet Oma Tina Knowles (63) hatte aber aus dem Nähkästchen geplaudert. Den Zwillingen gehe es sehr gut und die ganze Familie hätte eine Menge Spaß mit ihnen.

Tina Knowles und ihre Tochter BeyonceJason Kempin / Getty Images
Tina Knowles und ihre Tochter Beyonce
Hättet ihr gedacht, dass das hinter den Namen von Sir und Rumi steckt?1104 Stimmen
501
Ich hätte niemals erwartet, dass sie ihre Tochter nach einem Dichter benennen.
603
Ich hab schon damit gerechnet, dass sie sich etwas ganz besonderes für ihre Zwillinge überlegt haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de