Eigentlich sollte Sängerin Christina Aguilera (36) die Aufmerksamkeit bei den American Music Awards auf ihre verstorbene Kollegin Whitney Houston (✝48) lenken. Sie sang einige Songs aus dem Soundtrack des Films "The Bodyguard", für den Whitney 1992 acht Preise bei den AMAs abräumen konnte. Die Zuschauer hatten aber eher Augen als Ohren für Christina: Zahlreiche Fans beschwerten sich über ihre übergroßen Lippen!

"Klingt toll, aber sie sollte wirklich mit den Lippen-Injektionen aufhören", schrieb ein Twitter-Nutzer während des Auftritts der 36-Jährigen. Zahlreiche weitere Zuschauer bemerkten das Gleiche: "Sie kann durch die Injektionen ja kaum ihren Mund öffnen!" oder "Ich weiß nicht, ob ich mich auf Christina Aguileras fantastische Stimme oder ihre furchtbare Lippenfüllung konzentrieren soll". Viele User verglichen das Aussehen der Sängerin mit Meg Ryan (56) und Melanie Griffith (60). Beide kamen durch ihre unnatürlichen Gesichtszüge zu zweifelhafter Aufmerksamkeit.

Doch trotz ihrer vermeintlich aufgespritzten und ablenkenden Lippen wurde die zweifache Mutter von allen Seiten für ihre musikalische Leistung gelobt. Ihre ehemalige Konkurrentin Pink (38) schrieb später: "Christina hat heute eine unserer Lieblingssängerinnen f*cking fantastisch gewürdigt. Es ging um Whitney und ich bin absolut begeistert von Christinas Talent." Sie habe sogar geweint.

Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Getty Images
Sängerin Pink mit ihrer Familie bei den People's Choice Awards
Was haltet ihr von Christinas Lippen bei ihrem Auftritt?1190 Stimmen
465
Die sehen doch völlig okay aus!
725
Furchtbar, da hat sie sicher was machen lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de